Ariana Grande and Miley Cyrus - MAY 17 - Duet One Love Manchester

Ariana Grande and Miley Cyrus – MAY 17 – Duet One Love Manchester

Miley Cyrus: Sie flirtete mit Ariana Grande

Miley Cyrus verängstigte Ariana Grande mit ihren Flirtversuchen.
Die ‚Wrecking Ball‘-Interpretin sang 2015 gemeinsam mit der ‚God is a Woman‘-Sängerin für ihre ‚Backyard Sessions‘-Reihe das Lied ‚Don’t Dream It’s Over‘ von Crowded House. Für ihren Auftritt trugen die beiden ehemaligen Kinderstars Einteiler und hatten augenscheinlich eine ganze Menge Spaß. In einem neuen TikTok-Video verriet Miley nun, dass sie während der Aufnahme versuchte, sich an ihre Kollegin heranzumachen. „Ernster als so geht es nicht, Ariana und ich performen in Einteilern in meinem Garten“, erklärte Cyrus im Clip, „Ich flirtete mit ihr und sie hatte ein bisschen Angst. Wir hatten Spaß.“

Nach ihrem Backyard-Duett 2015 standen Miley und Ariana noch ein zweites Mal gemeinsam auf der Bühne. Für das ‚One Love Manchester‘-Konzert 2017, das organisiert wurde, nachdem ein Attentäter während eines Konzerts von Grande in der Manchester Arena eine Bombe gezündet hatte, sangen die beiden gemeinsam mit Lana Del Rey den Hit ‚Don’t Call Me Angel‘ aus 2019. Derweil ist Miley überzeugt davon, dass sie in Ariana eine richtig gute Freundin gefunden habe. Sie erklärt: „Ariana ist eine echte Freundin. Es gab noch nie einen Moment, in dem ich sie um etwas gebeten habe, das wirklich wichtig war, und sie es nicht gemacht hätte. Das gleiche gilt für mich.“

©Bilder:BANG Media International – Ariana Grande and Miley Cyrus – MAY 17 – Duet One Love Manchester

Das könnte dich auch interessieren

  • Miley Cyrus: Wunsch nach Anonymität

    Miley Cyrus - Marc Jacob NYFW event on February 12
  • Miley Cyrus: Schon wieder getrennt?

  • Billie Eilish gewinnt Album-Grammy

  • Diane Keaton kann’s nicht fassen: Ihr privates Tanzvideo ging viral

    Diane Keaton
  • Miley Cyrus bricht während ihres Auftritts beim Super Bowl in Tränen aus

  • Miley Cyrus unterschrieb neuen Plattenvertrag bei Columbia