Millie Bobby Brown - Enola Holmes 2 Premiere New York - Netflix - Getty

Millie Bobby Brown – Enola Holmes 2 Premiere New York – Netflix – Getty

Millie Bobby Brown: Sie will Britney Spears spielen

Millie Bobby Brown würde gerne eines Tages Britney Spears in einem Biopic spielen.
Die ‘Stranger Things’-Darstellerin hat zugegeben, dass die Geschichte der Sängerin sie sehr berührt und sie gerne die Herausforderung annehmen würde, eine reale Person statt einer fiktiven Figur zu porträtieren. Bei einem Auftritt in der ‚The Drew Barrymore Show‘ sagte sie: „Ich möchte eine echte Person spielen… Ich denke, ihre Geschichte spricht mich vor allem an.”

Die 18-Jährige bemerkte, dass sie und Britney (40) beide die Erfahrung gemacht haben, „in der Öffentlichkeit aufzuwachsen“, und dass sie Teile von sich selbst in den alten Interviews des Popstars wiedererkannt hat. In Anspielung auf Drews eigenen Aufstieg als Kinderschauspielerin fügte Millie hinzu: „Ich meine, bei dir ist es genauso. Ich sehe das Gerangel um Worte, und ich kenne sie nicht, aber wenn ich mir Bilder von ihr ansehe, habe ich das Gefühl, dass ich ihre Geschichte richtig erzählen könnte. Und nur ihre.“

Millie lobte auch die ‚Strangers Things‘-Schöpfer, die Gebrüder Duffer, dafür, dass sie ihren Charakter Eleven in der letzten Staffel eine schwere Zeit in der Schule haben lassen, weil es eine akkurate Darstellung dessen ist, wie die Teenagerjahre für viele Menschen sein können. „Ich denke, was wirklich schön ist, ist, dass die Duffer Brothers ein Licht darauf geworfen haben, was Kinder während der Highschool durchmachen. Es ist keine einfache Zeit, vor allem für junge Mädchen, die mit ihrer Identität kämpfen und damit, wer sie sind, mit den Einflüssen von allen um sie herum, ihrer Umgebung, den Leuten, ihren Familien und Freunden, und die versuchen, sich anzupassen”, so die ‘Enola Holmes’-Schauspielerin.

©Bilder:BANG Media International – Millie Bobby Brown – Enola Holmes 2 Premiere New York – Netflix – Getty