Miroslav Klose

FRANK HOERMANN/SVEN SIMON/picture-alliance/Cover Images

Miroslav Klose ist stolz: Seine Söhne treten in seine Fußstapfen

Ob Miroslav Klose (46) eines Tages seine eigenen Söhne trainieren wird – oder in der gegnerischen Mannschaft im Auge behalten muss? Der ehemalige Nationalspieler tritt zur neuen Saison den Trainerposten beim Zweitligaverein 1. FC Nürnberg an, während seine 19 Jahre alten Zwillinge sich auf ihre Spielerkarrieren in der Bundesliga vorbereiten.

Miroslav Klose dränge seine Söhne nicht

Die Entscheidung seiner Söhne, eine professionelle Fußballkarriere anzustreben, unterstützt der stolze Vater, aber er hat Noah und Luan nie in diese Richtung geschoben: "Es liegt alles an ihnen. Ich bin keiner, der Druck macht. Das habe ich auch nie von meinen Eltern bekommen", sagte Klose in dem Podcast 'Spielmacher – Der EM-Talk mit Sebastian Hellmann und 360Media'. Er halte sich mit Profitipps denn auch weitestgehend zurück; man spreche nach den Spielen zwar darüber, wie es lief und was besser hätte laufen können, "aber mehr auch nicht". Sein Lob fiel schlicht, aber eindeutig aus: Beide "entwickeln sich gut", befand er.

Zwei neue Talente für die Bundesliga

Wie ihr Vater spielen beide in offensiven Positionen, derzeit noch im U19-Team vom TSV 1860 München, von wo sie nach ihrem bestandenen Fachabitur in die Bundesliga wechseln sollen. Doch sie selbst empfinden es dennoch nicht so, als würden sie in die väterlichen "Fußstapfen" treten. Bei allem Respekt, so toll sei er schließlich auch nicht, sagen die beiden frech. "So gut war ich dann doch nicht. So reden die", schmunzelte der Vater, der sich anhören muss, dass seine Sprösslinge sich selbst knapp unter Lionel-Messi-Niveau sehen. An Selbstbewusstsein mangelt es ihnen nicht, und die 'Münchener Abendzeitung ' bescheinigte den unzertrennlichen Brüdern, dass sie den "Torriecher" von Miroslav Klose geerbt haben. Man darf gespannt sein, wie weit sie es damit bringen.

Bild: Frank Hoermann/SVEN SIMON/picture-alliance/Cover Images

Das könnte dich auch interessieren

  • Kritik an Katar: Darum fährt Nationalspieler Leon Goretzka dennoch zur WM

    Leon Goretzka
  • Max Kruse: Grölen für seine Ex-Kollegen

    Max Kruse
  • Bienen brachten sie zusammen: David Beckham und König Charles III. sind jetzt gute Kumpels

    David Beckham
  • Drei Monate nach der Geburt: Daniel Radcliffe verrät Babygeschlecht

    Daniel Radcliffe
  • Frischgebackener Papa: Serkan Yavuz feiert seinen ersten Vatertag

    Serkan Yavuz
  • Familienalltag: So normal läuft das Leben bei Ana Ivanovic und Bastian Schweinsteiger

    Bastian Schweinsteiger und Ana Ivanovic