Die Veröffentlichung des anstehenden Films ‚Morbius‘ soll um drei Monate verschoben worden sein.
Der Sony Pictures-Streifen, in dem Jared Leto als der titelgebende Spider-Man-Bösewicht zu sehen sein wird, wird nun voraussichtlich am 1. April 2022 erscheinen.

Der Marvel-Film sollte zuerst am 10. Juli 2020 und dann am 31. Juli 2020 veröffentlicht werden, aber die Coronavirus-Pandemie verhinderte dies. Daraufhin wurde das Projekt dann auf den 19. März 2021 verschoben, bevor es noch einmal verschoben wurde und erst am 8. Oktober 2021 auf den großen Leinwänden zu sehen sein sollte. Aber im Januar letzten Jahres bestätigte Sony Pictures nun eine Reihe von Änderungen an seiner Veröffentlichungsliste, darunter auch die Verschiebung von ‚Morbius‘ vom Oktober auf den 21. Januar 2022. Wobei der nun festgelegte Erscheinungstermin erneut um eine Woche auf den 28. Januar 2022 verschoben wurde.

Im November hatte Leto zugegeben, dass er aktuell eine der besten Zeiten seiner Karriere hat. Der ‚House of Gucci‘-Star erklärte in einem Statement: „Ich glaube nicht, dass es noch besser sein könnte. Ich bin jeden Tag voller Dankbarkeit, ehrlich gesagt, es ist ein Traum. Ich habe lange und hart gearbeitet und diese Möglichkeiten zu haben, ist etwas ganz Besonderes.“

©Bilder:Bang Media International