Es gibt schon seit längerem nur noch wenig Offizielles von Michael Wendler und Laura Müller. Jetzt sollen die beiden angeblich aus ihrem Haus geflogen sein.

Article

Wo genau sich Michael Wendler (50) und Laura Müller (22) zurzeit aufhalten, kann man zumindest auf Instagram verfolgen. Der Sänger ('Egal') und die Influencerin machen offenbar Urlaub in New York, denn sie teilte auf Instagram gleich eine ganze Reihe Fotos aus dem Big Apple.

Passten Michael Wendler und Laura Müller nicht mehr in die Wohngegend?

Wenn man den Bildunterschriften glauben darf, sind die beiden schon seit rund zwei Wochen in der Metropole. Pool-Bilder oder Fotos, die sie auf einer Yacht im blauen Meer zeigen, hat Laura schon seit Ende Juli nicht mehr gepostet. Das könnte daran liegen, dass sie und der Schlagerstar Berichten zufolge aus ihrem gemieteten Haus in Punta Gorda im Süden Floridas ausziehen mussten. Das will zumindest 'Bild' erfahren haben. Die Immobilie wird bereits wieder auf Mietportalen angeboten. Die Vermieterin soll bestätigt haben, dass der Vertrag des Paares nicht verlängert wurde. 'Bild' spekuliert, dass man in der Nachbarschaft vom Wendler-Trubel Wind bekommen habe, was nicht in die ruhige Wohngegend passt.

Der Wendler dementiert

Jetzt soll Michael Wendler der Darstellung von 'Bild' allerdings widersprochen haben, wie 't-online' am Donnerstagmorgen (18. August) berichtete. Dort hat man wohl mit dem Sänger gesprochen, der zitiert wird: "Ich kann bestätigen, dass ich das Mietverhältnis nicht verlängert habe. Keinesfalls ist es richtig, dass der Vermieter gekündigt hat. Der Vermieter hat sogar eine Verlängerung des Mietvertrages gewollt." Weitere Einzelheiten, wie es weitergeht, verriet er nicht.

Was aus dem Grundstück geworden ist, welches sich das Paar Ende 2021 kaufte, ist ebenfalls ungewiss. "Ich habe euch ja gesagt, dass die Preise hier in Florida explodieren, also sind wir natürlich total glücklich, dass wir unser Traumgrundstück gefunden haben", so der Wendler damals stolz auf OnlyFans. Es darf vermutet werden, dass es mit der Finanzierung des Baus schwierig wird. Ausgerechnet die Bahn gehörte zu den ersten, die auf die Umzugsgerüchte das Skandalpaares reagierte. Auf Twitter postete DB Cargo scherzhaft: "Michael Wendler und Laura Müller müssen Villa in Florida verlassen — wir haben Erfahrung im Transport von Aluminium". Eine Anspielung auf Aluhüte und Michael Wendlers Verschwörungstheorien, unter anderem rund um Corona.

Bild: picture alliance / dpa / Stefan Gregorowius | Stefan Gregorowius