Entertainer Nick Cannon (41) bekam am 28. Juni einen kleinen Sohn. Dessen Mutter Bre Tiesi verriet in einem Video, dass der Kleine bei der Geburt Atemnot hatte.

Alles aufgezeichnet

Wie es sich für jemand mit einer halben Million Followern auf Instagram gehört, beglückte das Model ihre Fans mit einem elfminütigen Video ihrer natürlichen Geburt. Sie zeigte erst, wie die Wehen langsam eingeleitet wurden und der kleine Legendary dann nach zehn Stunden endlich kam. Aber die Hausgeburt verlief nicht ohne Komplikationen, wie sie begleitend zum Video schrieb: "Er brauchte ein wenig Unterstützung bei der Atmung von (Hebamme) Robyn… Ich bemerkte, dass er nicht weinte… Endlich weinte das Baby, das beste Geräusch, das ich je gehört habe…"

Nick Cannon freut sich über sein achtes Kind

Nick Cannon begrüßte mit dem Baby sein achtes Kind. Er ist bereits Vater der Zwillinge Moroccan und Monroe mit Mariah Carey, zweier Kinder mit Brittany Bell und der Zwillinge Zion und Zillion mit Abby De La Rosa. Sein Sohn Zen starb im Dezember tragischerweise im Alter von fünf Monaten an einem Hirntumor.

Doch mit Legendary wird die Kinderschar nicht aufhören, denn das neunte Kind hockt schon in den Startlöchern, denn Abby ist wieder schwanger. Für den Comedian und Rapper scheint das alles kein Problem zu sein – je mehr Kinder, desto besser. Er rappte Anfang des Jahres: "Alle meine Kinder werden immer Freunde sein, auch wenn ihre Mamas nicht einverstanden sind… Cannon ist eine Gang und wir sind ihr treu. Cannon ist der Name und sie werden ihm gerecht werden." Nick Cannon bleibt weiterhin fruchtbar – das ist die Botschaft.

Bild: Michael Simon/startraksphoto.com