Aaron and Nick Carter - 2006 MTV Movie Awards - Famous

Aaron and Nick Carter – 2006 MTV Movie Awards – Famous

Nick Carter: On Our Sleeves-Initiative in Gedenken an Aaron Carter

Nick Carter hat im Gedenken an seinen verstorbenen Bruder Aaron Carter eine Initiative für die psychische Gesundheit von Kindern ins Leben gerufen.
Der jüngere Bruder des Backstreet Boys-Musikers, bei dem Schizophrenie und eine bipolare Störung diagnostiziert wurden und der öffentlich mit seiner psychischen Gesundheit kämpfte, war am 5. November im Alter von 34 Jahren tot in seiner Badewanne aufgefunden worden.

Aaron soll Berichten zufolge ertrunken sein, obwohl bisher noch seine Todesursache bekannt ist. Und der 42-jährige Nick und seine Schwester Angel, die eine entfremdete Beziehung zu dem toten Künstler gehabt haben sollen, sammeln nun Spenden für die On Our Sleeves-Organisation, die sich dafür einsetzt, die Stigmatisierung von psychischen Erkrankungen bei Kindern zu beenden. In seiner Instagram-Story verkündete Nick: „Ich bin sehr dankbar für die Liebe und Unterstützung für meinen Bruder. In seinem Gedenken wurde ein Spendenfonds eingerichtet, der @onoursleevesofficial zugute kommen wird, einem wichtigen Unternehmen für die psychische Gesundheit von Kindern, das Familien in ganz Amerika helfen wird. Danke, dass Sie sich dazu entschieden haben, das Leben von Aaron Carter mit einem Geschenk der Hoffnung zu feiern.“ Nick zollte seinem verstorbenen Bruder am Tag nach dessen Tod eine bewegende Hommage und schrieb auf Instagram: „Mein Herz ist heute gebrochen. Obwohl mein Bruder und ich eine komplizierte Beziehung gehabt haben, hat meine Liebe zu ihm nie nachgelassen. Ich habe immer an der Hoffnung festgehalten, dass er eines Tages irgendwie einen gesunden Weg gehen und schließlich die Hilfe finden würde, die er so dringend brauchte. […] Gott, bitte kümmere dich um meinen kleinen Bruder.“

©Bilder:BANG Media International – Aaron and Nick Carter – 2006 MTV Movie Awards – Famous