Nicki Minaj wird bei den VMAs den Michael Jackson Video Vanguard Award erhalten.
Die ‚Super Freaky Girl‘-Hitmacherin wurde zur Gewinnerin der prestigeträchtigen Auszeichnung gekürt, die sie bei den MTV Video Music Awards erhalten wird. Bruce Gillmer, President of Music, Music Talent, Programming and Events and Music von Paramount, sagte über die Sängerin als Empfängerin der besonderen Auszeichnung: „Nicki hat mit ihrer Vielseitigkeit und kreativen Kunst Barrieren für Frauen im Hip-Hop durchbrochen. Sie hat die Musikindustrie verändert und ihren Status als globaler Superstar mit ihrer Crossover-Anziehungskraft, ihrem genrewidrigen Stil und ihrem unverhohlenen ‚Nicki-Sein‘ gefestigt.“

Nicki fügte am Montag (07. August) auf Instagram hinzu: „Ich erhalte den Video Vanguard Award bei den #VMAs 2022! Und ihr wollt nicht, ich wiederhole, nicht meinen Auftritt verpassen – Sonntag, den 28. August um 20 Uhr bei @MTV.“

Neben der Auszeichnung mit dem Michael-Award wird Nicki bei der Preisverleihung am 28. August zum ersten Mal seit 2018 auf der Bühne stehen, zusammen mit anderen namentlich genannten Künstlern wie Anitta, J Balvin, Marshmello x Khalid und Panic! at the Disco. Kendrick Lamar, Jack Harlow und Lil Nas X führen die Liste der Nominierungen, die letzten Monat enthüllt wurden, an diesem Abend an, einschließlich möglicher Preise für Video des Jahres, beste Zusammenarbeit, beste Regie, beste Art Direction, beste visuelle Effekte und beste Choreografie.

©Bilder:BANG Media International – Nicki Minaj attends The 2022 Met Gala – Getty