Nicki Minaj - Citi Field - New York City - September 23rd 2022 - Getty

Nicki Minaj – Citi Field – New York City – September 23rd 2022 – Getty

Nicki Minaj: Einsatz für „Repräsentation“ von schwarzen Frauen in der Musikbranche

Nicki Minaj sprach darüber, dass sie schwarzen Frauen „Selbstvertrauen“ vermitteln möchte.
Die 39-jährige Rapperin, die mit Kenneth Petty verheiratet ist und einen zweijährigen Sohn mit ihm großzieht, erklärte, dass es einen „Mangel an Repräsentation“ für schwarze Frauen in der Musikbranche gebe und sie ihre weiblichen Fans mit ihrer Arbeit immer „stärken“ will.

Die Künstlerin verriet gegenüber dem ‚ID Magazine‘: „Es gab immer einen Mangel an Repräsentation für schwarze Frauen: Sobald Sie anfangen, berühmt zu werden, schulden Sie es der gesamten Kultur, Sachen zu sagen, die andere schwarze Frauen wiederholen können, um sich großartig zu fühlen. Wenn Sie erwachsen werden und nur Leute sehen, die auf den Titelseiten von Zeitschriften, in Filmen und im Fernsehen auf eine bestimmte Art und Weise aussehen, dann können Sie damit anfangen, sich zu fragen: ‚Bin ich nicht gut genug?‘ Das kommt auch vom Performen. Wenn man den Ausdruck auf den Gesichtern der Leute sieht, wenn sie dir deine Texte vorsingen, und das Selbstvertrauen und die Freude, die sie haben, dann willst du Mädchen immer dazu befähigen, sich so zu fühlen, dass sie denken, jo, ich brauche keinen Typen für irgendetwas. Ich kann mich auf alles selbst konzentrieren, was ich machen muss, und mache das genauso gut wie auch die Männer alleine!“ Die ‚Super Bass‘-Hitmacherin ist berühmt für ihre unverblümte Art und fügte hinzu, dass sie sich immer „zu Wort melden“ werde, weil ihre Fans sie nicht im Stich lassen würden.

©Bilder:BANG Media International – Nicki Minaj – Citi Field – New York City – September 23rd 2022 – Getty