Nicola Peltz befeuert mit einem emotionalen Instagram-Beitrag Gerüchte über einen Zoff mit Schwiegermama Victoria Beckham.
Die Milliardärstochter feierte im April eine pompöse Traumhochzeit mit dem ältesten Beckham-Sprössling Brooklyn. Seitdem scheint allerdings dicke Luft zwischen Nicola und Brooklyns Mutter Victoria Beckham zu herrschen. Seit Mai ignorieren die beiden Frauen einander auf Instagram und hinterlassen weder Likes noch Kommentare auf dem Account der anderen. Und das, obwohl die 27-Jährige gerade mit ihrem frischgebackenen Ehemann in den Flitterwochen war.

In einem neuen Post schüttet Nicola den Followern nun ihr Herz aus. „Manchmal finde ich es schwer, die traurigen Seiten von mir zu zeigen“, offenbart sie ihren Fans. „Das Aufwachsen mit sieben Geschwistern und zwei sehr starken Eltern hat mich wirklich hart gemacht. Sie haben es mir eingehämmert, mich nicht von anderen Leuten zu Boden bringen zu lassen oder mein Herz verletzen zu lassen. Es hat mich dazu gebracht, eine große Mauer zu errichten, um mich zu schützen, vor allem in dieser Branche.“

Dazu teilte Nicola zwei Fotos, auf denen sie nicht wie sonst in die Kamera strahlt, sondern im Bett liegt und Trübsal bläst. „Wir alle haben Tage, an denen du dich wegen anderen Leuten schlecht fühlst und es ist in Ordnung, deshalb verletzt zu sein. Ich dachte nur, ich schreibe etwas, weil ich diese Seite von mir hier nie zeige“, fügte sie hinzu.

©Bilder:BANG Media International – Nicola Peltz Emotional Instagram Post – Collected From Her Instagram August 7th 2022