Nicolas Cage und seine Frau haben sich für einen Babynamen entschieden.
Der ‚Ghost Rider‘-Star hat aus vergangenen Beziehungen bereits die Söhne Weston (31) und Kal-El (16). Nun erwartet er zusammen mit seiner fünften Ehepartnerin Riko Shibata ein weiteres Kind. Auch wenn die werdenden Eltern das Babygeschlecht noch nicht kennen, haben sie sich bereits auf zwei Namen festgelegt.

Dem amerikanischen ‚GQ‘-Magazin verrät der Schauspieler, dass ihr Baby Akira Francesco heißen soll, wenn es ein Junge wird, und Lennon Augie, wenn es ein Mädchen wird. Beide Namen haben eine besondere Bedeutung, denn sie zollen Nicolas‘ verstorbenem Vater August Coppola sowie seinem Onkel Francis Ford Coppola Tribut. „Augie war der Spitzname meines Vaters. Und mein Onkel hat sich dazu entscheiden, seinen Namen zu Francesco zu ändern“, erklärt der Darsteller.

Dem 58-Jährigen ist klar, dass viele Fans seiner neuen Beziehung skeptisch gegenüberstehen, nachdem er bereits zum fünften Mal vor den Traualtar getreten ist. „Ich bin ein Romantiker und wenn ich verliebt bin, will ich dieser Person alles geben, was ich kann“, verteidigt er sich. „Es ist mein Weg, zu sagen ‚Ich liebe dich. Ich will den Rest meines Lebens mit dir verbringen.‘“ Eine Hochzeit Nummer sechs kann sich der Hollywood-Star aber nicht vorstellen. „Das passiert nicht mehr. Das ist es“, stellt er klar.

©Bilder:BANG Media International – Nicolas Cage and Riko Shibata in New York 2021 – Getty