Nicole Kidmans Tochter will sie nicht in ihren Filmen besetzen.
Die ‚Being the Ricardos‘-Schauspielerin, die zwei erwachsene Kinder mit Ex-Mann Tom Cruise und Sunday (13) und Faith (10), mit Ehepartner Keith Urban hat, verriet, dass ihr Teenager-Nachwuchs seit seinem achten Lebensjahr eigene Amateurfilme dreht, aber die Oscar-Preisträgerin verriet nun, dass ihre Tochter Sunday sie nicht in ihre Projekte einbeziehen möchte.

Nicole verriet dem Kolumnisten der ‚Daily Mail‘, Baz Bamigboye: „[Sunday] will unbedingt auf die Filmschule gehen… aber mit 13,5 Jahren ist sie zu jung dafür. Ich habe sie gefragt: ‚Willst du mich darin mitspielen lassen?!‘ Und sie antwortete: ‚Nein!‘ Vielleicht wird sie ihre Meinung ändern, [aber ich bezweifle es]. Das Tolle an ihrer Altersgruppe ist, dass sie auf ihren iPads und iPhones Filme machen können. Sie lernen die Filme zu bearbeiten, den Ton hinzuzufügen.“ Nicoles ‚Portrait Of A Lady‘-Regisseurin Jane Campion soll eine Mentorin von Sunday gewesen sein und riet dem Teenager, sich zuerst mit der Kunstschule zu beschäftigen, um die visuelle Gestaltung dadurch besser zu verstehen. Nicole fügte hinzu: „Wie Keith immer sagt: ‚Du musst Rhythmusgitarre lernen, bevor du die E-Gitarre lernst.““

©Bilder:BANG Media International – Nicole Kidman – 7th Annual Gold Meets Golden Brunch Event LA – January 2020 – Famous