Ozzy Osbourne hat seine neue Solo-LP ‚Patient Number 9‘ vorgestellt und den Titeltrack in Zusammenarbeit mit der Gitarrenlegende Jeff Beck veröffentlicht.
Der Rocker feiert sein Musik-Comeback mit seiner ersten neuen Musik seit seiner LP ‚Ordinary Man‘ von 2020.

Auf der neuen Platte sind Chad Smith von den Red Hot Chili Peppers am Schlagzeug, Robert Trujillo von Metallica am Bass, Zakk Wylde an Gitarren und Keyboards und auch der Musikproduzent Andrew Watt an den Backing-Vocals, Gitarren und Keyboards, mit von der Partie. Die Fans von Black Sabbath werden sich darüber freuen, dass auch Ozzys Bandkollege Tony Iommi auf zwei von den Tracks zu hören ist, bei den Songs handelt es sich um ‚No Escape‘ und ‚Degradation Rules‘. Die mit Stars besetzte LP enthält zudem eine posthume Aufnahme des verstorbenen Foo Fighters-Schlagzeugers Taylor Hawkins, wobei auch die Musiker Eric Clapton, Mike McCready von Pearl Jam, Duff McKagan von Guns N’ Roses und Chris Chaney von Jane’s Addiction ebenfalls zu dem Album, auf dem insgesamt zwölf Tracks zu hören sind, beitrugen. ‚Patient Number 9‘ wird am 9. September herauskommen.

©Bilder:BANG Media International – Kelly and Sharon and Ozzy Osbourne – Pre Grammys 2020 – Avalon