Pete Davidson scheint neue Tattoos zu haben, die sowohl Kim Kardashians Kindern als auch seinem ersten Kuss mit der Reality-Schönheit Tribut zollen sollen.
Das Paar teilte einen Kuss in der ‚Saturday Night Live‘-Talkshow, als die 41-jährige Prominente die Gastmoderatorin der Sendung war, wobei sie einen Sketch spielten, der Disneys ‚Aladdin‘ parodierte.

Bei dem Sketch waren die Stars auf Aladdins berühmten fliegenden Teppich zu sehen und küssten sich. Jetzt soll sich der 28-jährige Komiker ein Tattoo des Namens der Titelfigur (Aladdin) – die er in der Szene spielte – und den Namen von Kims Charakter der Jasmin, auf seinem Schlüsselbein verewigen haben lassen. Über den Worten „Aladdin“ und „Jasmin“ trägt Pete anscheinend zudem die Buchstaben „KNSCP“, wobei der erste Buchstabe für Kim steht und die verbleibenden vier Buchstaben die ersten Initialen der vier Kinder North (9), Saint (6), Chicago (4) und Psalm (3) von ihr und Ex-Mann Kanye West darstellen könnten. Die Tattoos des Stars wurden von den Fans des Paares entdeckt, nachdem Kim am Montag (11. Juli) eine Reihe von gemeinsamen Instagram-Selfies mit ihrem neuen Partner gepostet hatte.

©Bilder:BANG Media International – Pete Davidson new tattoos – Collected from Kim Kardashian Instagram – July 12th 2022