Peter Dinklage hat Kritik am neuen ‘Schneewittchen‘-Film geäußert.
Der Märchenklassiker ‘Schneewittchen‘ soll neu aufgelegt werden. Doch die Idee, Zwerge in der Realverfilmung einzubinden, hält der kleinwüchsige Schauspieler für diskriminierend. Und tatsächlich: Disney will den Plan nun überdenken. Demnach sei „ein anderer Ansatz“ geplant. Laut ‘The Wrap‘ sollen die Zwerge in dem Film nun durch „magische Kreaturen“ ersetzt werden. Außerdem wolle man sich vorher mit Vertretern der Kleinwüchsigen-Community beraten. Nach der Kritik Dinklages wurde der Schauspieler vom kleinwüchsigen Wrestler Dylan Postl kritisiert, der in einem Artikel für die ‘Daily Mail‘ schrieb: „Peter Dinklage ist wahrscheinlich der größte Zwergendarsteller aller Zeiten, aber das macht ihn nicht zum König der Zwerge.“

Ende letzten Jahres war Dinklage bei den Gotham Awards für seine „außergewöhnliche Karriere“ ausgezeichnet worden. Jeffrey Sharp, ausführender Produzent des Gotham Film and Media Institute, sagte in einem Statement über die Veranstaltung: „Die Wurzeln von Peter Dinklages außergewöhnlicher Karriere sind fest im Independent Film verankert. Da seine Arbeit in wichtigen Features und Shows gewachsen ist, um das Publikum überall zu erreichen, ist Peter ein unerschütterlicher Unterstützer dieser Gemeinschaft unabhängiger Künstler geblieben.“

©Bilder:BANG Media International – Peter Dinklage – December 2021 – Famous – Cyrano Premiere