Ben Affleck und Matt Damon: 2 Millionen in der Covid-Krise

Wusstest Du schon...

Florian Silbereisen: Harmonischer Umgang mit Helene

Durch Covid-19 haben sehr viele Menschen ihre Arbeit verloren, in vielen Ländern, wie auch in der USA gibt es keine Sozialversicherung. Das heißt, dass Leute, die durch Covid-19 ihre Arbeitsstelle verloren haben sich kaum noch über Wasser halten können.

Viele haben nicht ein Mal das nötige Geld für Lebensmittel. Eine Gruppe von Hollywood-Leuten haben sich zusammengetan und einen neuartigen Weg gefunden, um bei der Bekämpfung der Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie zu helfen.

Ben Affleck und Matt Damon waren gut genug, um während der Covid-Krise 2 Millionen zu sammeln, um Menschen zu helfen

Ein Online Pokerturnier, die besten Online Casino Spiele zusammen mit Prominenten, und Bedürftige werden unterstützt – klingt doch gut.

Schauspieler Ben Affleck und Matt Damon haben die Liste der berühmten Namen, die sich zu dem online Pokerturnier, All In For America’s Charity für Prominente, trafen angeführt. Sie sammelten ganze 1,75 Millionen Dollar. Der gesamte Erlös ging an die nationale Organisation Feeding America.

Bei Feeding America handelt es sich um einer der größten landesweiten gemeinnützigen Hungerhilfe Organisation der USA, die jährlich über 40 Millionen Menschen mit Mahlzeiten versorgt und jetzt inmitten des Ausbruchs von der Coronavirus- Pandemie, Lebensmittel an Bedürftige verteilt.  Berühmtheiten wie Tom Brady, Adam Sandler und Bryan Cranston beteiligten sich mit jeweils 10.000 Dollar an der Spendenaktion der Lebensmittelbank.

Weitere Berühmtheiten, die an dem virtuellen Spiel teilnahmen, waren Komikerin Sarah Silverman, Regisseurin Cheryl Hines, Sänger Adam Levine und die Schauspieler Jason Bateman, Jon Hamm, Tobey Maguire, Jason Mewes und Kevin Smith

Anfang dieser Woche ging Affleck auf Instagram, um das gemeinnützige Poker-Event anzukündigen: “Ich freue mich, bekannt geben zu können, dass ich mich mit Feeding America, der größten nationalen Organisation zur Bekämpfung des Hungers, zusammengetan habe, um Geld für die Menschen zu sammeln, die es am meisten brauchen. Schließen Sie sich mir und einigen bekannten Gesichtern an… wenn wir uns in einem freundschaftlichen Pokerturnier gegenüberstehen”, sagte er.

Ben Affleck ist ein wahrer Hustler, wenn es um Poker geht

Die All In For America’s Charity online Pokerturnier ist mit Gewissheit nicht eines der Ersten, bei denen Ben Affleck mitgespielt hat. Laut Huston Courton nimmt Ben Affleck oft und gerne bei exklusiven Casino Spielen von dem Top Casino Spielern im Hollywood Park Casino teil. Ein richtiger Hustler, wer hätte das gedacht? Was ist ein Hustler, fragen sich sicher diejenigen, die nicht mit den Casino Jargon bekannt sind. Das Wort Hustler kommt aus dem englischen und wird oft als Bezeichnung für einen ehrgeizigen Pokerspieler verwendet. Es beschreibt jemanden, der angetan ist schnell ein Vermögen zu machen.

Jahrelang wurde das Spiel von der lokalen Casino Poker Legende Ron Pailet ausgerichtet. Nach Huston Courton begann es ganz normal, bis sich herumsprach, dass Affleck auf dem Weg zum Spiel sei.

Bens aufrichtiges Lächeln, die Art, wie er lachte, schienen ihn bei allen am Tisch beliebt zu machen. Beschrieben wird Ben, als einer der freundlichsten, großzügigsten und bodenständigen A-Listern. Schon bald fühlte sich das Spiel an, als ob es genauso gut eine Gruppe von Jungs hätte sein könnten, die sich schon ihr ganzes Leben lang kennen, die johlen, brüllen und eine tolle Zeit haben, so, als ob es sich um eine Nacht aus dem hektischen Arbeitsalltag heraus, handeln würde. Aber lassen Sie sich nicht täuschen, er ist ein hervorragender Gegner, der spielt, um zu gewinnen.

Schon zu Beginn geht es groß her, mit großen Geldmengen wurde gepokert, Affleck hatte kein Problem damit, es mit jedem am Tisch zu probieren. Ein wahrer Hustler, doch wie jeder Hustler, hat auch Ben Affleck an einer dieser Pokerrunden seine Lektion gelernt. Gabe Thaler, ein sehr erfahrener Pokerspieler, erteilte Ben bei einer No-Limit Runde eine Lektion. Ben verlor jeden Cent, den er an sich trug an Gabe Thaler. Es war eine großartige Hand zu sehen und eine noch größere Lektion für Ben, an die er sich sicher bis heute erinnert.

Foto: Adobe / Lightfield Studios

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Katie Price: Es gibt ein Date mit ihr zu gewinnen!

Eminems Aufruf an die Bürger von Detroit

John Malkovich: Projekt wird erst in 94 Jahren veröffentlicht

Was sagst Du dazu?