Prince Harry at committal Service Windsor Sept 2022 - Getty

Prince Harry at committal Service Windsor Sept 2022 – Getty

Prinz Harry: Seine Militärkarriere hat ihn „gerettet“

Prinz Harry enthüllte, dass ihn seine Karriere beim Militär „gerettet“ habe.
Der 38-jährige Prinz bezeichnet das Jahrzehnt, das er in der britischen Armee verbrachte, die er 2015 verließ, als das erste Mal in einem Leben, dass er sich „normal“ gefühlt habe und er die „Herausforderungen“ genießen konnte, denen er sich in dieser Zeit stellte.

Der Prinz erzählte in einem Interview mit Anderson Cooper für ’60 Minutes‘: „Meine Militärkarriere hat mich in vielerlei Hinsicht gerettet. [Sie] hat mich aus dem Rampenlicht der britischen Presse gebracht. Ich konnte mich auf ein Ziel konzentrieren, das größer war als ich selbst, ich konnte die gleiche Uniform wie alle anderen tragen und mich zum ersten Mal in meinem Leben normal fühlen. Und einige der größten Herausforderungen meistern, die ich je hatte. Weißt du, ich absolvierte eine Ausbildung zum Apache-Hubschrauberpiloten. Du bekommst keinen Ausweis dafür, ein Prinz zu sein.“ Und Harry, der 12 Jahre alt war, als seine Mutter Prinzessin Diana bei einem Autounfall ums Leben kam, gab zudem zu, dass seine „Berufung“ beim Militär ihm schließlich dabei geholfen habe, „zu heilen“, weil er beim Militär dazu in der Lage gewesen sei, seinen Schmerz auch positiv zu nutzen.

©Bilder:BANG Media International – Prince Harry at committal Service Windsor Sept 2022 – Getty