Prinz William verrät, wie er vor seinen Kindern mit dem Ukraine-Krieg umgeht.
Seit Russland am 24. Februar in die Ukraine einmarschiert ist, ist in Europa nichts mehr so, wie es einmal war. Das merken auch die Kinder – und stellen unbequeme Fragen, mit denen Eltern oft nicht umzugehen wissen. Auch Prinz William fand sich in dieser verzwickten Lage wieder. Zusammen mit seiner Frau, Herzogin Catherine, hat er die drei Kinder Prinz George (8), Prinzessin Charlotte (6) und Prinz Louis (3). „Sie sind nach Hause gekommen und wollten alles darüber wissen. Offensichtlich reden sie mit ihren Freunden in der Schule darüber“, erzählte der Royal am Mittwoch (9. März) bei einem Besuch des ukrainischen Kulturzentrums in London.

Wie lautet also der königliche Rat von William? Er habe seine Worte „sorgfältig“ gewählt, als er mit seinem Nachwuchs über den Konflikt in Osteuropa sprach. Es sei schockierend, plötzlich so nah an einem Krieg zu sein. „Es ist sehr befremdend, das in Europa zu sehen. Wir stehen alle hinter euch“, sprach Prinz William der Ukraine seine Unterstützung aus.

©Bilder:BANG Media International – Prince William visits BAFTA Jan 2021 – Avalon