Princess Beatrice of York - Djokovic Foundation gala July 13

Prinzessin Beatrice

Prinzessin Beatrice wird Staatsrätin

Prinzessin Beatrice kann König Charles künftig als Staatsrätin vertreten.
Die 34-jährige Prinzessin ist als Vizepräsidentin für Strategie und Kooperationen bei der Softwarefirma Afiniti tätig. Nach dem Tod von Königin Elizabeth II. ist sie in der Thronfolge aufgestiegen und steht damit zwar nicht offiziell im königlichen Dienst, ist aber nun eine der Staatsberaterinnen des Monarchen. Das bedeutet, dass sie seine offiziellen Aufgaben übernehmen kann, wenn er krank wird oder sich im Ausland aufhält, wie die Tageszeitung ‚The Times‘ berichtet.

Zu den Personen, die Aufgaben für König Charles III. übernehmen dürfen, gehören laut Gesetzgebung die Queen Consort Camilla und die nächsten vier Personen in der Thronfolge, die älter als 21 Jahre sind. Das bedeutet, dass Beatrice als neunte in der Thronfolge zusammen mit ihren Cousins William und Harry und ihrem Vater Prinz Andrew die Aufgaben übernehmen könnte.

Nachdem sich Prinz Harry vor zwei Jahren von seinen königlichen Pflichten zurückgezogen hat und nun mit seiner Frau Meghan und seinen Kindern Archie (3) und Lilibet (1) in den USA lebt, sowie Andrew nach seinem Zivilprozess wegen der Anschuldigungen um sexuelle Übergriffe seine königlichen Titel und Schirmherrschaften verloren hat, wird Prinzessin Beatrice nun wahrscheinlich nach Camilla und William die nächste Person in der Reihenfolge sein.

©Bilder:BANG Media International – Princess Beatrice of York – Djokovic Foundation gala July 13