William und Catherine haben Königin Elizabeth dafür gedankt, dass sie „eine Nation inspiriert“ hat.
Der 39-jährige Herzog und die 40-jährige Herzogin von Cambridge wandten sich am Internationalen Frauentag (08. März) in den sozialen Medien an die Follower, um die 95-jährige Monarchin mit Lob zu überhäufen.

Neben einer Reihe von Throwback-Fotos der Queen schrieb das royale Paar auf Instagram: „In diesem ganz besonderen Jahr des Platin-Jubiläums feiern wir Ihre Majestät die Königin und ihre historischen 70 Dienstjahre. Mutter, Großmutter, Urgroßmutter und Staatsoberhaupt, die außergewöhnliche Herrschaft der Königin war länger als die jeder anderen Monarchin in der britischen Geschichte. Sie inspirierte eine Nation und widmete ihr Leben dem Dienst des Commonwealth und seiner Menschen.“

Die Herzogin von Cornwall und Prinz Charles haben die Königin ebenfalls in den sozialen Medien gepriesen und die gleichen Fotos auf ihrer eigenen Instagram-Seite gepostet. Unterdessen hat die Monarchin kürzlich ihr erstes persönliches Engagement seit ihrer Ansteckung mit COVID-19 durchgeführt. Die Königin, die Ende Februar positiv auf das Virus getestet wurde, kehrte am Montag (07. März) zu ihren königlichen Verpflichtungen zurück und traf sich mit dem kanadischen Premierminister Justin Trudeau zusammen mit Premierminister Boris Johnson und seinem niederländischen Amtskollegen Mark Rutte zu Gesprächen über die Ukraine-Krise nach der russischen Invasion.

©Bilder:BANG Media International – Queen Elizabeth – Windsor Castle March 2022 – Avalon