Reese Witherspoon - You Place or Mine - Premiere - Netflix

Reese Witherspoon – You Place or Mine – Premiere – Netflix

Reese Witherspoon: Anruf statt Textnachricht

Reese Witherspoon ermutigt ihre Kinder dazu, sie regelmäßig anzurufen.
Die Hollywood-Darstellerin hat die 22-jährige Tochter Ava und den 18-jährigen Sohn Deacon mit ihrem Ex Ryan Phillipe. Zusammen mit ihrem Ehemann Jim Toth zieht sie außerdem den zehnjährigen Sohn Tennessee groß. Im Interview mit dem ‚People‘-Magazin verrät die US-Schauspielerin, dass sie kein großer Fan von Textnachrichten ist. Ihre Kinder sollen sie daher direkt anrufen, anstatt ihr zu schreiben.

„Es gibt einen Punkt, an dem man von Textnachrichten wegkommen muss. Ich spreche mit meinen älteren Kindern über die Macht des Telefonierens. Diese direkte Kommunikation kann manchmal genau auf den Punkt kommen“, erklärt die 46-Jährige. „Aber ihr wisst ja, dass Kinder in diesem Alter es nicht mögen, wenn man sie anruft. Sie sagen dann: ‚Würg, das ist meine Mutter.'“

Etwas andere Erfahrungen hat ihr ‚Your Place Or Mine‘-Co-Star Ashton Kutcher gemacht. Der Schauspieler hat mit seiner Frau Mila Kunis die Söhne Wyatt (8) und Dimitri (6). Da die beiden Jungs noch recht klein sind, würden sie sich über jeden seiner Anrufe freuen. „Meine Kinder sind immer noch sehr aufgeregt, wenn sie angerufen werden!“, plaudert der 45-Jährige aus.

©Bilder:BANG Media International – Reese Witherspoon – You Place or Mine – Premiere – Netflix

Das könnte dich auch interessieren

  • Zoë Kravitz fordert mehr Vielfalt in Hollywood

  • Diane Von Furstenberg: Prominente Geburtstagswünsche

  • Reese Witherspoon: Make-up-Tipps von ihrer Tochter

  • Reese Witherspoon lobt Jennifer Aniston

    Reese Witherspoon - Big Little Liars Premiere - 2017 - Avalon
  • Reese Witherspoon spielt in ‚Pyros‘ mit

  • Reese Witherspoon wird im Prozess gegen Ryan Phillippe aussagen