Rihanna soll planen, mit ihrer Familie nach Barbados zu ziehen.
Vor wenigen Tagen wurden süße Neuigkeiten bekannt. Die R B-Sängerin und ihr Freund A$AP Rocky sind zum ersten Mal Eltern geworden. Die ‚Umbrella‘-Künstlerin soll letzte Woche in Los Angeles einen kleinen Jungen zur Welt gebracht haben. Wie ein Insider nun verrät, schweben der frischgebackenen Mama große Umzugspläne vor. Demnach will sie mit ihrer kleinen Familie dauerhaft zurück in ihr Heimatland ziehen.

„Rihanna liebt Barbados und sie hat es geliebt, dort aufzuwachsen. Sie möchte ihrem Baby die gleiche Erfahrung geben, die sie selbst gemacht hat – abseits von der Welt des Showbusiness“, enthüllt der Vertraute gegenüber der Zeitung ‚Sunday Mirror‘. Auch aus praktischen Gründen bietet sich ein Umzug an. „Sowohl ihre als auch A$APs Familie leben auf Barbados, also plant das Paar, in ein paar Monaten dorthin zu ziehen“, fügt der Insider hinzu. Demnach soll die Musikerin vorhaben, noch drei weitere Monate in Los Angeles zu bleiben, bevor sie mit A$AP und ihrem kleinen Jungen in die Karibik zieht.

Dort wird das Paar höchstwahrscheinlich auch vor den Traualter treten. Im Februar verriet ein Nahestehender der Stars, dass die beiden „mit Sicherheit“ heiraten werden. „Rihanna ist total verknallt in A$AP. Sie haben ein sehr enges Verhältnis und Rihanna war schon immer sehr traditionell“, offenbarte er gegenüber der Zeitung ‚Sunday Mirror‘. „Sie hat Freunden erzählt, dass sie für immer mit ihm zusammen sein will und er hat das gleiche gesagt.“

©Bilder:BANG Media International – Rihanna and ASAP Rocky – A$AP – FEB 22 – Avalon – Fenty Beauty And Fenty Skin Celebration – Pregnant