Rita Ora hat einen wichtigen Vertrag mit der Plattenfirma BMG unterschrieben, der ihr die Kontrolle über ihre zukünftigen Songs gibt.
Die ‚Hot Right Now‘-Hitmacherin hat die Einzelheiten über ihre neue Partnerschaft mit dem Plattenlabel und dem Verlag verkündet, durch die sie das Eigentum an ihren zukünftigen Aufnahmen erhalten wird.

Als sie den Deal auf Instagram ankündigte, verriet Ora: „Ich bin begeistert, bekannt zu geben, dass ich mit BMG zusammenarbeite!!! Ich könnte nicht glücklicher sein, dass sie meine Plattenlabelfamilie sein werden, die sich vorwärtsbewegt. Ihre Herangehensweise an den Besitz und die Kontrolle von Künstlern stimmt sehr gut mit meiner überein und es ist so ermutigend zu wissen, dass ich von jetzt an alle meine Master-Aufnahmen besitzen werde, die ich aufnehme. Ich fühle mich zudem so motiviert, mit einem so dynamischen, kreativen und zukunftsorientierten globalen Unternehmen zusammenzuarbeiten.“ In der Zwischenzeit ist BMG „aufgeregt, loszulegen“, da sie den 31-jährigen Star zu einer Liste mit zahlreichen Stars hinzufügen, darunter Kylie Minogue, KSI und Run The Jewels. Alistair Norbury von BMG erklärte in einem Statement: „Wir freuen uns sehr darüber, dass Rita, die eine der klügsten Künstlerinnen der Gegenwart ist, sich für den unverwechselbaren Ansatz von BMG entschieden hat, durch den die Künstler selbst hinter dem Steuer sitzen können.“

©Bilder:BANG Media International – Rita Ora and Taika Waititi – MTV EMAs 2021 – DPA