Robert Downey Jr. und Shane Black werden sich für eine neue Adaption von ‚Parker‘ erneut zusammentun.
Der 56-jährige Schauspieler und der Regisseur, die bereits zusammen an dem Film ‚Iron Man 3‘ gearbeitet haben, sollen für eine neue verfilmte Version der Romane von Donald Westlake, der unter dem Pseudonym Richard Stark schrieb, wieder zusammenarbeiten.

Laut dem Hollywood-Insider Matthew Belloni soll der Drehbuchautor hinter den Streifen ‚Lethal Weapon – Zwei stahlharte Profis‘ und ‚Kiss Kiss, Bang Bang‘ das Drehbuch für das neue Filmprojekt für Amazon Studios geschrieben haben. Robert spielt die Hauptrolle und wird den Film mit seiner Frau Susan Downey für Team Downey, sowie mit Joel Silver produzieren. Downey Jr. wird dabei den akribischen Berufsverbrecher auf der Leinwand spielen und tritt in die Fußstapfen der Stars Lee Marvin, Robert Duvall und Mel Gibson. Zuletzt wurde die Filmfigur 2013 von Jason Statham in dem Film ‚Parker‘ porträtiert. Robert konnte zuvor große Erfolge mit seiner Darstellung des Superhelden Iron Man in den Filmen des Marvel Cinematic Universe (MCU) feiern. Der Marvel-Chef Kevin Feige beschrieb zuvor die Entscheidung des Studios, Robert als Iron Man zu besetzen, als sein größtes Risiko.

©Bilder:Bang Media International