Keith Richards hat neue Musik von den Rolling Stones angekündigt.
Der 78-jährige Gitarrist, der 1962 Gründungsmitglied der ‚Paint it Black‘-Rocker war, erwartet dieses Jahr eine spektakuläre Jubiläums-Aktion. Er bestätigte, dass die Band definitiv etwas tun werde, um das 60-jährige Jubiläum der Gruppe später in diesem Jahr zu feiern.

Im Podcast ‚Rolling Stone Music Now‘ sagte er: „Wir arbeiten an fast allem. Im Moment tasten wir uns zurück. Wir haben gerade diese Tour beendet und jeder überlegt, was er dieses Jahr machen soll. Offensichtlich kommt der 60. Geburtstag der Stones und ich denke, wir werden dafür definitiv etwas tun.“ Genauere Details kann und will Richards aber scheinbar noch nicht verraten. „Es ist ein bisschen früh im Jahr für mich, um jetzt zu sagen, wie das Jahr ausgehen wird, besonders mit der alten COVID-Geschichte, die immer noch ein Problem ist. Aber hoffentlich werden wir all das umgehen und darüber hinwegkommen. Es sollte in diesem Jahr interessante Musik geben.“

Die Rolling Stones haben Ende 2021 eine US-Tour abgeschlossen und bereiten sich nun auf eine Etappe in Europa vor, die im Juni 2022 beginnen soll. Keith fügte hinzu, dass es unmöglich sei, tatsächlich zu verstehen, wie lange ein 60-jähriges Jubiläum dauert. Er gestand: „Wer kann sich schon 60 f****** Jahre vorstellen? Es scheint einfach unmöglich, dass es so lange her ist. Das Gefühl ist, dass wir in diesem Jahr etwas tun müssen. Wenn dieses Gefühl diese Band ergreift, wird etwas getan.“

©Bilder:BANG Media International – Keith Richards Apple Music PR