Rosamund Pike soll sich dem Cast von Emerald Fennells neuem Film angeschlossen haben.
Die 43-jährige Schauspielerin spielt nach dem Erfolg von Fennells Regiedebüts ‚Promising Young Woman‘ in dem zweiten Spielfilm der Oscar-Preisträgerin mit.

Über das neue Projekt sind bisher nur wenige Details bekannt, aber Insider haben ‚Deadline‘ jetzt mitgeteilt, dass der Streifen den Titel ‚Saltburn‘ tragen wird und es dabei um eine aristokratische englische Familie geht. Fennell ist mit der Welt vertraut, nachdem sie zuvor bereits Camilla Parker Bowles in der Netflix-Serie ‚The Crown‘ dargestellt hatte. Die Dreharbeiten zu dem Projekt sollen noch in diesem Jahr anfangen. Die Filmemacherin gewann einen Oscar für das beste Originaldrehbuch für ‚Promising Young Woman‘ und wurde außerdem für die beste Regie und den besten Film nominiert. Mittlerweile hat Rosamund zudem die Hauptrolle in ‚Rich Flu‘ ergattert. Der kommende Film wird vom spanischen Filmemacher Galder Gaztelu-Urrutia inszeniert und erzählt die Geschichte darüber, wie eine tödliche Krankheit damit beginnt, wohlhabende Menschen zu töten. Der Streifen handelt von einer mysteriösen Krankheit, die einigen der reichsten und einflussreichsten Menschen weltweit das Leben kostet.

©Bilder:Bang Media International