Russell Crowe

DARA KUSHNER/INSTARimages.com

Russell Crowe: Der 'Gladiator' trauert um seinen geliebten Hund

Russell Crowe (58) machte den Albtraum aller Hundebesitzer*innen durch. Ein LKW hatte seinen Hund erfasst und es gab keine Rettung mehr. Der Star war untröstlich.

Schwerer Verlust

Der Schauspieler ('Gladiator') postete am Mittwoch (29. März) ein Foto von sich und dem schwarz-weißen Papillon auf Twitter. "Das ist Louis, der Papillon. 16 Monate alt. Klein, frech und mutig. Er hat mein Herz erobert", beschrieb er seinen Vierbeiner. "Leider ist er heute, am zweiten Jahrestag vom Tod meines Vaters von einem LKW erfasst worden. Wir haben versucht, ihn zum Tierarzt zu fahren, aber er starb dann in meinem Armen, während ich ihm sagte, wie sehr wir ihn lieben." Die Beileidsbekundungen ließen dann nicht lange auf sich warten. Sein Kollege Vincent D'Onofrio meinte: "Das tut mir so leid für dich, Russell. Mein Herz ist mit dir." Auch Sänger Ben Lee hatte Mitleid. "Alter, das tut mir so leid. Sende dir Liebe."

Russell Crowe kämpfte mit den Tränen

Russell Crowe wurde dann in der 'Kyle and Jackie O Show' auf seinen Verlust angesprochen und er hatte wirklich damit zu kämpfen, nicht in Tränen auszubrechen, als ihm der Radiomoderator erzählte, dass er wisse, wie sehr Hunde einem ans Herz wachsen können und sie Familienmitglieder sind. "Wir sind total fertig. Er war so ein süßer Welpe, der uns alle um den Finger wickelte und unser Leben bestimmte. Es wird eine Weile dauern, bis wir darüber hinwegkommen", erklärte der Oscar-Preisträger mit Tränen in den Augen.

Dass der Hund ausgerechnet an dem Todestag seines Vaters starb, hatte Russell Crowe gleich doppelt mitgenommen.

Bild: DARA KUSHNER/INSTARimages.com

Das könnte dich auch interessieren

  • Gestärkt nach der Krise: Francis Fulton-Smith blickt zuversichtlich nach vorn

    Francis Fulton-Smith
  • ‘Jurassic Park’-Star Sam Neill: Leute, ich bin noch am Leben!

    Sam Neill
  • "Lang genug emotional erpresst": Jimi Blue Ochsenknecht bittet Yeliz Koc um Schweigen

    Jimi Blue Ochsenknecht
  • Sean Penn flieht aus der Ukraine: Ohne Auto zu Fuß nach Polen

    Sean Penn
  • "Kleiner Knick": Verharmlost Til Schweiger seine Ausbrüche?

    Til Schweiger
  • Schauspieler Seth Rogen klagt an: Filmverrisse tun weh

    Seth Rogen