Sandra Oh ist stolz darauf, Kanada beim Begräbnis von Queen Elizabeth repräsentiert zu haben.
Die ‚Killing Eve‘-Darstellerin besuchte am Montag (19. September) die Trauerfeier für die verstorbene englische Monarchin. Dabei war Oh Teil einer Prozession besonderer nationaler Ehren in der Londoner Westminster Abbey und trat an der Seite zweier kanadischer Mitbürger, dem Sänger Gregory Charles und dem olympischen Schwimmer Mark Tewkesbury, auf. Auf Instagram teilte Sandra Fotos des bedeutenden Tages. Dazu schrieb sie: „Stolz darauf, Kanada mit meinen Order-of-Canada-Kollegen bei der Beerdigung Ihrer Majestät der Königin in der Westminster Abbey heute zu vertreten.“

Die Queen wurde am gestrigen Montagabend in Windsor beigesetzt. Sie hatte den Order of Canada im Jahr 1967 ins Leben gerufen, um herausragende Leistungen kanadischer Staatsbürger zu ehren. Oh wurde nach dem Erfolg des BBC-Dramas ‚Killing Eve‘ in den Order aufgenommen. Das Begräbnis der britischen Queen besuchte sie außerdem gemeinsam mit ihrem Premierminister Justin Trudeau und seiner Ehefrau Sophie Gregoire Trudeau. Zahlreiche weitere Politiker gaben sich bei der einzigartigen Trauerfeier die Ehre.

©Bilder:BANG Media International – Sandra Oh in London for Queen Elizabeth funeral – ONE USE Instagram – September 2022