Yvonne Woelke

Jens Kalaene/picture-alliance/Cover Images

"Schlampe und Fame geil": Yvonne Woelke wehrt sich gegen Hater

Wann ist der Punkt erreicht, an dem der Hate im Netz nicht mehr an seinen Opfern abprallt? Für Yvonne Woelke (42) ist der Zeitpunkt jetzt gekommen. In ihrer Instagram Story machte die Schauspielerin am Dienstag (16. April) ihrer Empörung Luft und zeigte, welche Welle an Beleidigungen ihr entgegenschlägt, sobald sie ihre Nachrichten abruft.

"Geh in die Klappse”

"Es ist ein Punkt gekommen, wo ich das alles nicht mehr ertrage", schrieb sie. "Ihr könnt mich scheiße finden, mich kritisieren … aber das überschreitet hier alle Grenzen." "Das hier" sind Nachrichten wie (Rechtschreibfehler beibehalten): "Schlampe und Fame geil. Selbst nix auf die Reihe bekommen, außer, die angebliche Affaire von …" oder "Du nervst so scheisse, hast du was am (Hirn-Emoji)? Pack deine Hupen ein. Hast doch schwer Geltungs drang!!!" und "Geh in die Klappse man du bist nicht normal im Kopf." Das ist nur eine kleine Auswahl an Hate-Nachrichten, doch jede ist zuviel, und darum zieht Yvonne jetzt auch einen Schlussstrich.

Yvonne Woelke kann Kritik ab

Yvonne Woelke kündigte an, ab sofort derartige Nachrichten zu blockieren. "Ich hab das nie gemacht, aber jetzt ist Schluss. Ich muss auf meine mentale Gesundheit achten." Die Resonanz war überwältigend: Innerhalb von drei Stunden hatten sich über 500 weitere Mobbingopfer bei der Schauspielerin gemeldet. "Das ist für mich unfassbar", schrieb sie. In einem Video bedankte sie sich für den Zuspruch und bei denjenigen, die ihr Mut gemacht hatten.

"Lass uns zusammenhalten und uns stärker machen", schrieb sie dazu. "Konstruktive Kritik ist weiterhin willkommen, denn mich muss auch nicht jeder mögen." Unterstützung kam auch von ihrem guten Freund Peter Klein (57): "Es geht nicht darum, dass man nicht kritikfähig ist… Hier geht es um Bedrohungen, Beleidigungen, Bodyshaming, Hassrede und vieles mehr." Yvonne Woelke steht ihren Hatern also nicht allein gegenüber.

Bild: Jens Kalaene/picture-alliance/Cover Images

Das könnte dich auch interessieren

  • Daniela Katzenberger: So nimmt sie Bodyshamern den Wind aus den Segeln

    Daniela Katzenberger
  • Paris Hilton: Wie ein Foto von ihr und Britney Spears für Verschwörungstheorien sorgte

    Paris Hilton
  • Ursula Karven steht auf vegan: Hündin Marley macht mit

    Ursula Karven
  • "Cherlato": Cher gibt es jetzt zum Schlecken

    Cher
  • Schauspielerin ChrisTine Urspruch: “Ein gutes Outfit unterstützt mich in meinem Alltag”

    Christine Urspruch
  • Frauke Ludowig über Hasskommentare: “Mittlerweile ein dickes Fell”

    Frauke Ludowig