Scott Disick kann sich nur schwer mit dem Gedanken anfreunden, dass Kourtney Kardashian weitere Kinder bekommt.
Der 38-jährige Jetsetter war von 2005 bis 2015 mit dem ‚Keeping Up With the Kardashians‘-Star liiert, zusammen ziehen die beiden die Kinder Mason (12), Penelope (9) und Reign (7) groß. Dass Kourt möglicherweise weitere Kinder mit ihrem Verlobten Travis Barker bekommen könnte, findet Scott absolut nicht gut. Ein Bekannter verriet jetzt gegenüber ‚ET Online‘: „Kourtney und Travis wollen ein gemeinsames Kind. Das ist sehr wichtig und aufregend für sie. Scott findet es gar nicht gut, dass Kourtney und Travis eine Familie gründen wollen, aber der Rest der Familie unterstützt sie.“

Im Oktober hatte der blink-182-Schlagzeuger seiner Liebsten die Frage aller Fragen gestellt. Auch Travis hat bereits zwei Kinder. Landon (18) und Alabama (16) zieht er mit seiner Ex-Frau Shanna Moakler groß. Die zwei Familien scheinen sich blendend zu verstehen und planen bereits eine kleine Hochzeitsfeier im privaten Kreis. „Kourtneys Kinder und Travis’ Kinder verstehen sich gut“, erzählt der Insider weiter, „Im Großen und Ganzen ist die Dynamik wohlwollend und gesund. Kourtney und Travis planen bald zu heiraten und die Hochzeit wird eher im kleinen Kreis stattfinden.“

©Bilder:BANG Media International – Scott Disick Las Vegas Sept 21 Avalon