Selena Gomez hat die Bedeutung hinter den Tattoos von sich und Cara Delevingne enthüllt.
Die ‚991‘-Hitmacherin und der ‚Carnival Row‘-Star zeigten kürzlich identische rosa Rosen-Tattoos und die 29-jährige Sängerin hat erzählt, wie das Design auf einen der Spitznamen ihrer Freundin für sie verweist.

In einem Interview bei ‚Live With Kelly and Ryan‘ verriet Gomez: „Es bedeutet ein paar verschiedene Dinge. Ich und Cara, eine meiner besten Freundinnen, die ich kenne – ich war vielleicht 16, als ich sie traf – sie nennt mich „Rosenknospe“. Es ist also ein Spitzname und ich wollte schon immer eine Rose haben. Jetzt habe ich eine und ich liebe es.“ Kelly Ripa, die zusammen mit Ryan Seacrest die Show moderiert, fragte zudem, ob die Sängerin auch andere Freundschafts-Tattoos hätte. Woraufhin Selena antwortete: „Ja, das tue ich! Ich habe tatsächlich mehrere Tattoos mit Menschen, die ehrlich gesagt einen besonderen Eindruck in meinem Leben hinterlassen haben. Ich habe eines mit Julia Michaels, meiner Mutter und meinen besten Freundinnen.“ Die ‚Lose You to Love Me‘-Hitmacherin hat ungefähr 16 Tattoos, darunter befinden sich auch Hommagen an bedeutsame Ereignisse in ihrem Leben, wie zum Beispiel ihre damalige Nierentransplantation.

©Bilder:BANG Media International – Selena Gomez – PUMA Flagship Store In NYC 2020 – Getty