John Lydon ist mit der kommenden Sex Pistols-Compilation nicht einverstanden.
Diese Woche gab die Universal Music Group bekannt, dass eine 20-Track-Sammlung mit dem Titel ‚The Original Songs‘ als Begleiter zur Disney+-Serie ‚Pistol‘ veröffentlicht wird. Der ehemalige Frontmann – der während seiner Zeit in der ikonischen Punkrock-Gruppe den Künstlernamen Johnny Rotten verwendete – verklagte seine Bandkollegen bereits wegen der Verwendung ihrer Songs in dem Drama. Auch mit der neuen Platte ist er überhaupt nicht einverstanden.

Der 66-jährige Rocker hat nun eine Erklärung abgegeben, in der er bestätigt, dass er die Veröffentlichung „nicht befürwortet oder unterstützt“. In einem Facebook-Post des Musikers heißt es: „Die Universal Music Group hat die Veröffentlichung einer neuen Sex Pistols-Compilation mit dem Titel ‚The Original Recordings‘ angekündigt. Um Zweifel direkt zu vermeiden: John Lydon hat diese Zusammenstellung nicht genehmigt oder befürwortet oder unterstützt. Er hat das Artwork oder die Tracklist nicht genehmigt. Er und sein Team waren nicht an der Produktion dieser Compilation beteiligt und halten sie im Vergleich zu früheren Universal-Veröffentlichungen seit 2012 für minderwertig.“

Zur Feier von Danny Boyles auf sechs Episoden limitierte Serie auf dem Streaming-Dienst veröffentlichen die berüchtigten Punkrocker am 27. Mai zum ersten Mal seit mehr als zwei Jahrzehnten 20 ihrer Aufnahmen von 1976 bis 1978. Die Veröffentlichung enthält Hits der einflussreichen LPs ‚Never Mind The B*******‘, ‚God Save The Queen‘, ‚Anarchy in the UK‘, ‚Pretty Vacant‘ und ‚Holidays in the Sun‘. Letztes Jahr verlor Lydon einen Kampf vor Gericht, nachdem er behauptet hatte, seine ehemaligen Bandkollegen Steve Jones und Paul Cook könnten die Tracks nicht ohne seine Zustimmung verwenden, aber die beiden anderen Musiker argumentierten, dass nach einer 1998 geschlossenen Vereinbarung eine Mehrheit alle Entscheidungen über die Lizenzierung von Sex Pistols-Musik regeln könne.

©Bilder:BANG Media International – Sex Pistols Johnny Rotten – John Lydon – Avalon – 1978 Live