Shakira

FAMOUS ACE/ACE PICTURES/INSTARimages.com

Shakira fleht Paparazzi an: Lasst meine Kinder in Ruhe!

Shakira (46) ist es gewohnt, dass ihr Paparazzi auf Schritt und Tritt folgen. Das hat sich natürlich nicht geändert, nachdem die Sängerin ('Hips Don't Lie') und ihr Partner, der ehemalige Fußball-Star Gerard Piqué (36), im Sommer 2022 nach zehn Jahren Beziehung ihre Trennung bekannt gaben.

"Ein sehr schwieriges Jahr"

Beim einstigen Traumpaar herrscht seitdem Rosenkrieg, und der führte dazu, dass die Musikerin jetzt ihre Wahlheimat Barcelona verlassen hat, um sich mit ihren beiden Söhnen Sasha (8) und Milan (10) ein neues Leben in Miami aufzubauen. Das soll ihren Kindern nicht noch dadurch erschwert werden, dass ihnen auf Schritt und Tritt Paparazzi auflauern, und so wandte sich Shakira am Montag (10. April) mit einem eindringlichen Appell an die Presse, zumindest ihre Kids nicht pausenlos zu bedrängen. Sie habe Verständnis, dass man sich für sie und ihre Familie interessiere, schrieb sie, doch "meine Kinder (…) haben ein sehr schwieriges Jahr durchlebt und litten unter einer unaufhörlichen Belagerung und Verfolgung durch Paparazzi."

Shakiras Bitte an die Paparazzi

Daher richtet Shakira jetzt auch ihre Bitte an die Presse: "Jetzt, wo sie einen neuen Lebensabschnitt beginnen, bitte ich die Medien im Namen meiner Kinder darum, ihr Recht auf Privatsphäre zu respektieren." Es sei ihr wichtig, die Psyche ihrer Kinder zu schützen. "Ich vertraue darauf, dass Journalist*innen und Fotograf*innen verstehen, wie heikel die Situation für Milan und Sasha ist und dass sie sich so menschlich wie möglich ihnen gegenüber verhalten." Ihre Kids wollten einfach nur ausgehen und die Schule besuchen, ohne dass sie ständig von Kameras beobachtet würden. Diese Bitte, so Shakira, richte sie nicht als Künstlerin, sondern als Mutter an die Presse.

Bild: FAMOUS ACE/ACE PICTURES/INSTARimages.com

Das könnte dich auch interessieren

  • Yvonne Catterfeld: Nur ein kreativer Moment im Lockdown

    Yvonne Catterfeld
  • Cardi B ist bereit für Baby Nummer drei – doch was ist mit einem neuen Album?

    Cardi B
  • Auch in Abwesenheit wirbelt die Sängerin die NFL durcheinander: "Taylor Swift ist nicht beim Spiel"

    Taylor Swift
  • Ankündigung per Video: Michael Bublé wird wieder Vater

    Michael Bublé
  • Auszeit beendet: Kerstin Ott meldet sich voller Tatendrang zurück

    Kerstin Ott
  • "Ich trage immer das gleiche": Rachel Zegler fleht Paparazzi an, ihr nicht zu folgen

    Rachel Zegler