Shania Twain - PNC Music Pavilion on June 28

Shania Twain – PNC Music Pavilion on June 28

Shania Twain: Sie lobt Taylor Swifts harte Arbeit

Shania Twain hat Taylor Swift für ihre unerschütterliche Arbeitsmoral gelobt.
Die 58-jährige Country-Ikone ist ein begeisterter Fan der ‚Shake it Off‘-Hitmacherin – nachdem sie letztes Jahr an ihrer ‚Eras‘-Tour teilgenommen hat – und hat nun Taylors beeindruckendes Engagement für die Musik mit ihrem eigenen verglichen.

Im Gespräch mit dem ‚Haute Living‘-Magazin sagte sie: „Ich würde nicht sagen, dass ich stolz auf irgendetwas bin, was ich getan habe. Stolz ist kein gutes Wort für mich, denn ich glaube nicht, dass man sich kreative Gaben zuschreiben kann, wenn man damit geboren wurde: Sie können nur die Lorbeeren dafür ernten, dass Sie sie entwickelt haben.“ Mit Disziplin allerdings werde man nicht geboren und darauf ist Shania stolz: „Ich würde sagen, dass ich stolz darauf bin, dass ich den Mut hatte, Risiken einzugehen, dass ich so fleißig und engagiert sein konnte.“

Das Gleiche sagt sie über Taylor Swift: „Das Mädchen arbeitet sich den Hintern auf. Sie lebt ein anstrengendes Leben, aber sie hat sich sich selbst und ihrer Kunst und ihrer Arbeit gewidmet und sich verpflichtet.“ Die Musikerin erklärte dann, dass Talent und Ehrgeiz einen in der Musikindustrie nur bis zu einem gewissen Punkt bringen und dass „sich seiner Leidenschaft zu widmen“ der Schlüssel zum Erfolg sei. Sie fuhr fort: „Es geht nicht einmal um Ehrgeiz, obwohl ich mir sicher bin, dass die meisten Leute sie als ehrgeizig bezeichnen würden. Sie arbeitet extrem hart und ich bin mir sicher, dass sie große Ziele hat. Aber es geht nicht nur um Ehrgeiz: Es geht um Leidenschaft und darum, sich seiner Leidenschaft zu widmen. Wie Taylor war und bin ich jemand, der das tut, und das ist es, was sich wirklich auszahlt.“ Am meisten stolz sei sie deshalb auf ihre Beharrlichkeit und darauf, ihre Talente nicht verschwendet zu haben.

Während Shania nur Gutes über die Grammy-Preisträgerin zu sagen hat, haben sich andere Künstler kritischer über sie geäußert. Kürzlich gab Courtney Love zu, dass sie Taylor nicht für „interessant“ oder „wichtig“ halte. In einem Interview mit der Zeitung ‚The Standard‘ sagte sie: „Taylor ist nicht wichtig. Sie mag ein sicherer Ort für Mädchen sein und sie ist wahrscheinlich die Madonna von heute, aber sie ist als Künstlerin nicht interessant.“

Foto: © BANG Media International – Shania Twain – PNC Music Pavilion on June 28, 2023 – Getty

Das könnte dich auch interessieren

  • Shania Twain: Schimmeliges Brot und Senf

    Shania Twain - Brit Awards 2023 - Getty
  • Shania Twain: Lyme-Krankheit hat ihre Stimme für immer verändert

  • Shania Twain schreibt für alle

  • Anne-Marie: Pause vor Arbeit an ihrem neuen Album

    Anne-Marie - Avalon - Brit Awards - London - March 2022
  • Jon Bon Jovi: Kollegin war größte Stütze nach OP

    Jon Bon Jovi - CNN Heroes 2019 - Getty
  • Shania Twain: Ihr heimliches Laster