Shawn Levy sprach darüber, dass er eine Fortsetzung von ‚Free Guy‘ machen möchte.
Der 53-jährige Regisseur hat sich nach ‚Free Guy‘ wieder mit dem Schauspieler Ryan Reynolds zusammengetan. Diesmal für den Zeitreisefilm ‚The Adam Project‘. Und er verriet, dass er gerne an einer Fortsetzung des letztjährigen Videospielfilms arbeiten würde, wenn er die Gelegenheit dazu bekommt.

Shawn erklärte in einem Gespräch mit ‚Collider‘: „Wir haben ‚Free Guy‘ geliebt. Wir waren begeistert, dass ‚Free Guy‘ so erfolgreich war, wie er war, und besonders als Originalfilm zu einer Zeit, in der nur wenige gemacht werden und noch weniger davon Hits sind. Das war also erfreulich. Und wenn wir diese Fortsetzung knacken können, könnte es sehr viel Spaß machen, das zusammen zu tun.“

‚Free Guy‘, in dem auch Jodie Comer und Taika Waititi mitspielten, war einer der erfolgreichsten Filme, die während der Coronavirus-Pandemie herausgebracht wurden, und Shawn bestätigte, dass Disney Interesse an einer Fortsetzung des Streifens gezeigt hat. Der ‚Nachts im Museum‘-Direktor enthüllte: „Ich habe definitiv diesen Anruf bekommen. Ich habe in den letzten Monaten einige davon bekommen. Es gibt also definitiv echtes Interesse.“ Der Regisseur bestätigte zudem, dass sowohl er als auch Ryan sich bewusst sind, wie schwierig es ist, ein erfolgreiches Sequel zu entwickeln.

©Bilder:Bang Media International