Seit zwei Jahren leben Sila Sahin (36) und ihr Mann Samuel Radlinger (29) bereits im beschaulichen Ried, dem österreichischen Heimatort des Profifußballers. Zuvor war das Paar aufgrund seines Berufes jahrelang durch Europa gezogen — keine Selbstverständlichkeit, wie der Sportler betonte.

Samuel Radlingers Nomaden-Job

Im VIPstagram-Talk von RTL schwärmte Samuel von der Flexibilität seiner Frau: "Es ist natürlich schon ein großer Liebesbeweis. Klar hatten wir es in den letzten Jahren nicht wirklich einfach mit den ganzen Umzügen und so weiter. Wieder in eine neue Stadt, wieder neue Menschen kennenlernen." Jetzt seien sie jedoch mit den Kindern in der Nähe seiner Familie zur Ruhe gekommen. Das Wort Ruhe steht dabei im wahrsten Sinne des Wortes im Mittelpunkt, wie Sila weiß: "Hier ist es halt sehr ländlich." Doch Sammys Familie spielte beim Ankommen im neuen Leben eine große Rolle: "Das hat es einfacher gemacht, sich an das kleine Dorf zu gewöhnen."

Sila Sahin kann ihr eigenes Ding machen

Samuel Radlinger glaubt, dass seine Frau und Kinder ihm viel Halt bei den ständigen Umzügen — es ging unter anderem nach Norwegen und England — ein großer Halt waren. "Alleine würde ich das nicht mehr machen. Ich bin keine 18 mehr und Single." Es freue ihn jedoch, dass seine kleinen Söhne im Schoß der Familie "den gleichen Weg gehen wie ich." Sila Sahin wollte sowieso immer eine Großfamilie haben und fühlt sich daher pudelwohl. Sie habe jedoch genug Freiraum, "so dass ich auch meine Sachen machen kann." Und auch ihre Familie mischt mit: So hat sich Silas Vater gerade die Haare grün färben lassen, um Sammy bei seinem Verein SV Ried besser anfeuern zu können. Klar, ihren Freundeskreis und das Kulturangebot von Berlin fehlt Sila, doch mit ihrem Spielerfrauen-Dasein hat sie kein Problem: Samuel sei ja schließlich auch kein "Schauspieler-Mann."

Und wie sieht die Zukunft aus? Im Gespräch mit 'Bild' träumte die zweifache Mutter vor Kurzem: "Ich könnte mir vorstellen, ein Mädchen zu adoptieren, wenn meine Jungs etwas selbstständiger sind." Pläne haben Sila Sahin und Samuel Radlinger also reichlich.

Bild: Jörg Carstensen/picture-alliance/Cover Images