Sir Elton John soll im Rahmen seiner letzten Tournee neue Musik aufnehmen.
Die 75-jährige Musikikone beendet aktuell seine ‚Farewell Yellow Brick Road‘-Tournee und nur wenige Monate, nachdem er mit Künstlern wie Stevie Wonder, Dua Lipa, Olly Alexander und Charlie Puth auf der ‚The Lockdown Sessions‘-LP zusammengearbeitet hat, wird behauptet, dass der ‚Bennie and the Jets‘-Hitmacher bereits an seinem nächsten Projekt arbeiten soll.

Ein Insider erklärte gegenüber der ‚Bizarre‘-Kolumne der ‚The Sun‘-Zeitung: „Die letzten Jahre haben Eltons Karriere zu neuem Leben erweckt. Es begann mit seinem Film ‚Rocketman‘, dann brachte ihn ‚Cold Heart‘ mit Dua Lipa auf ein neues Level und brachte ihn auf den ersten Platz. Vor ein paar Jahren sagte er, er sei nicht daran interessiert, neue Musik zu machen, aber in den letzten 12 Monaten haben sich die Dinge geändert. Eine neue Generation hat sich in ihn verliebt und er war noch nie so gefragt.“ Elton war vor kurzem mit dem Mass Appeal-Preis der Global Awards geehrt worden und ließ verlauten, dass „weitere neue Musik“ von ihm auf dem Weg sei. In seiner Dankesrede verkündete der Sänger: „Hallo an alle, ich freue mich sehr darüber, den Preis für den Mass Appeal-Künstler entgegenzunehmen. Ich habe lange in dieser Branche gearbeitet, über 50 Jahre lang, und es ist immer noch eine wahre Freude, Musik zu machen und zu veröffentlichen und zu wissen, dass die Songs, von vielen Leuten genossen werden, sie einschalten und sich diese Songs im Radio anhören. Tatsächlich ist es selbst nach all dieser Zeit immer noch der absolute Nervenkitzel als Künstler, wenn man seine Musik zum allerersten Mal im Radio hört.“

©Bilder:BANG Media International – Sir Elton John – Avalon – Windsor Castle – November 2021