Anna-Carina Woitschack

picture alliance/dpa | Hendrik Schmidt

Spekulationen nach Tankstellen-Foto: Wann lernte Anna-Carina Woitschack ihren neuen Freund kennen?

Es ist erst wenige Wochen her, dass Anna-Carina Woitschak (30) und Stefan Mross (47) offiziell das Aus ihrer Ehe nach zwei Jahren verkündeten. Dabei betonten die Schlagerstars übereinstimmend, dass niemand eine neue Beziehung habe.

"Wir lernen uns gerade kennen"

Zumindest die Sängerin ('Mach das noch einmal mit mir') hat sich jetzt aber schnell umorientiert. Sie wurde mit einem anderen Mann auf einer Tankstelle in Suhl fotografiert, beide wirken vertraut auf dem unscharfen Bild. Gegenüber 'Bild' erklärte die Musikerin: "Daniel und ich lernen uns gerade kennen, er war definitiv nicht der Trennungsgrund. Die Trennung war eine kraftraubende und längere Phase, was nach einer so langen Beziehung normal ist. Ich war traurig in dieser Situation und mir ging es nicht gut." Dass ihr neuer Freund überhaupt erst der Grund für die Trennung ist, streitet sie indes ab, denn sie habe ihn erst vor Kurzem kennengelernt.

Anna-Carina Woitschack muss keine Rechenschaft ablegen

Anna-Carina Woitschack glaubt daher auch nicht, dass sie ihrem baldigen Ex-Mann eine Erklärung schuldig ist: "Daniel und ich lernten uns Mitte November kennen, nach der Trennung, deshalb musste ich das nicht mit Stefan besprechen. Genauso wie er nicht mit mir über solche Dinge spricht." 'Bild' bat Stefan Mross um einen Kommentar, zitiert ihn lediglich vielsagend mit "so, so…"

Anfang November hatte Anna-Carina bereits zu Gerüchten Stellung bezogen, sie habe ihren Mann betrogen. . "Einige Berichterstattungen der letzten Zeit haben mich sehr verletzt", schrieb sie auf Instagram und fügte hinzu: "Mir ist ganz wichtig zu betonen, dass ich zu keinem Zeitpunkt meiner Beziehung und Ehe einen anderen Mann hatte oder aktuell habe." Das hat sich mittlerweile geändert. Wann genau Anna-Carina Woitschack ihren Freund jetzt kennenlernte, spielt am Ende wohl kaum noch eine Rolle.

Bild: picture alliance/dpa | Hendrik Schmidt