Sydney Sweeney soll sich dem Cast von dem Film ‚Madame Web‘ angeschlossen haben.
Die ‚Euphoria‘-Schauspielerin wird neben Dakota Johnson in dem Sony Pictures Marvel-Projekt zu sehen sein, bei dem S.J. Clarkson die Regie führt.

In den Comicbüchern wird der Charakter der Madame Web als eine ältere Frau dargestellt, die an ein Lebenserhaltungssystem angeschlossen ist, das wie ein Spinnennetz aussieht. Aufgrund ihres Alters und ihres Gesundheitszustands hat Madame Web nie aktiv gegen Bösewichte gekämpft und die Insider betonten, dass das Projekt zu etwas anderem werden könnte. Wer Sydney in dem Streifen darstellen wird, ist bisher jedoch noch nicht bekannt. Matt Sazama und Burk Sharpless haben das Drehbuch zu dem Projekt geschrieben, während Kerem Sanga zudem einen früheren Entwurf verfasste. Sydney, zu deren weiteren Filmcredits ‚The White Lotus‘ und ‚The Handmaid’s Tale‘ gehören, äußerte sich zuvor frustriert darüber, dass ihre Darstellung der Cassie Howard in ‚Euphoria‘ von ihren Nacktszenen in der Serie überschattet wurde. Die 24-jährige Schauspielerin erklärte in einem Interview mit der ‚The Independent‘-Zeitung: „Mit ‚The White Lotus‘ hatte ich das Gefühl, dass die Leute endlich die harte Arbeit anerkennen, die ich geleistet habe. Das ist etwas, das mich eine Weile lang störte. Ich bin sehr stolz auf meine Arbeit in ‚Euphoria‘. Ich dachte, dass es eine großartige Leistung war.“

©Bilder:Bang Media International