The Weeknd - Avatar: The The Way of Water premiere 2022 - Avalon

The Weeknd – Avatar: The The Way of Water premiere 2022 – Avalon

The Weeknd: Arbeit an neuer Musik

The Weeknd soll an seiner neuen Musik arbeiten.
Der ‚Creepin‘-Künstler ist vor der zweiten Etappe seiner weltweiten Stadiontournee ‚After Hours til Dawn‘ im Aufnahmestudio beschäftigt, bei der der Star von Juni bis Oktober in ganz Europa und auch in Lateinamerika Konzerte spielen wird.

In einem Interview gegenüber ‚The Hollywood Reporter‘ verriet der Star: „Ich war definitiv inspiriert. Ich bin im Aufnahmestudio gewesen.“ Der Grammy-Gewinner, der mit bürgerlichem Namen Abel Tesfaye heißt, hatte vor kurzem ‚Nothing Is Lost (You Give Me Strength)‘ veröffentlicht, den Soundtrack zum ‚Avatar: The Way Of Water‘-Film, und hat verkündet, dass er das Lied mehrmals umschreiben musste, um es basierend auf dem Feedback von Regisseur James Cameron zu „perfektionieren“. Der Musiker erzählte: „Das Beste am Songschreiben war, Notizen von James [Cameron] zu bekommen und sicherzustellen, dass alle Texte und Töne zu den Themen des Films passten. Ich glaube, ich habe den Song vielleicht ganze sechs Mal umgeschrieben, um sicherzustellen, dass er perfekt ist.“ Der ‚Bleeding Lights‘-Sänger gab auch zu, dass er sehr „dankbar“ dafür wäre, wenn sein Soundtrack für einen Oscar nominiert würde.

©Bilder:BANG Media International – The Weeknd – Avatar: The The Way of Water premiere 2022 – Avalon