Tom Brady weiß, was er seiner Familie zu verdanken hat.
Der 44-jährige Sportstar kann auf eine glanzvolle Karriere in der NFL zurückblicken. Doch er denkt über einen möglichen Rücktritt nach, um mehr Zeit mit seiner Familie zu verbringen.

Der Quarterback der Tampa Bay Buccaneers, der mit seiner Frau Gisele Bündchen die Kinder Benjamin (12) und Vivian (9) sowie mit Bridget Moynahan den 14-jährigen John hat, erklärte: „Da ich älter geworden bin, denke ich, dass das Beste daran ist, dass der Fußball in meinem Leben sehr wichtig ist. Er bedeutet mir sehr viel; mir liegt sehr viel daran, was wir als Team erreichen wollen, und ich kümmere mich sehr um meine Mannschaftskameraden. Ich habe jetzt auch Kinder, und die sind mir auch sehr wichtig. Sie sind meine größten Unterstützer. Meine Frau ist meine größte Stütze. Es schmerzt sie, wenn sie sieht, wie ich da draußen geschlagen werde und sie verdient, was sie von mir als Ehemann braucht. Und meine Kinder verdienen, was sie von mir als Vater brauchen.“

Da nach der jüngsten Niederlage der Buccaneers der Traum vom Super Bowl vorbei ist, möchte Brady gerne mehr Zeit zu Hause verbringen. Zum jetzigen Zeitpunkt weiß er aber noch nicht, ob er in der nächsten Saison in die NFL zurückkehren wird. Er sagte dem Podcast ‚Let’s Go!‘: „Ich werde einige Zeit mit ihnen verbringen und ihnen geben, was sie brauchen, denn sie haben mir in den letzten sechs Monaten wirklich gegeben, was ich brauche, um das tun zu können, was ich gerne tue. Ich habe das schon vor ein paar Jahren gesagt: Darum geht es in Beziehungen. Es geht nicht immer darum, was ich will. Es geht darum, was wir als Familie wollen. Und ich werde viel Zeit mit ihnen verbringen und in der Zukunft herausfinden, wie es weitergeht.“

©Bilder:BANG Media International – Tom Brady and Gisele Bundchen – 2019 Hollywood For Science Gala – Avalon