Tom Hanks wünscht sich manchmal, dass er Handwerker wäre.
Der Hollywoodstar ist glücklich über seine erfolgreiche Schauspielkarriere, die bereits über vier Jahrzehnte spannt. Nur eines bereut Hanks laut eigener Aussage: Dass er keinen Beitrag für die Menschheit geleistet hat. Im Interview mit ‚Yours‘-Magazine erzählt er: „Ich habe unglaublich viel Glück gehabt. Aber… manchmal denke ich, dass ich es besser hätte und dass ich einen besseren Beitrag für die Menschheit leisten würde, wenn ich von etwas Praktischem ebenso begeistert wäre wie vom Schauspielern. Zum Beispiel Maurern, Autoreparaturen oder Probleme mit der Heizung oder Klimaanlage.“

Leider musste sich Hanks im Laufe der Zeit allerdings eingestehen, dass er einfach kein Talent als Handwerker habe. „Damit könnte ich die Leben der Menschen wirklich verändern“, erzählt er den Reportern im Gespräch weiter, „aber leider bin ich dabei total unbrauchbar und deshalb lasse ich es lieber. Ich wünschte mir, dass ich deine Tür mit etwas Gummirolle und dem richtigen Schraubenzieher reparieren könnte, aber ich würde Stunden dabei brauchen und am Ende müsstest du eh noch jemanden anrufen.“

©Bilder:BANG Media International – Tom Hanks at the Golden Globe Awards January 2020 Getty