Tom Holland erzählte, dass ihn seine Eltern immer dann anrufen würden, wenn er sich wie ein „Filmstar“ verhält.
Der 25-jährige Schauspieler ist seit seiner Besetzung als der Superheld Spider-Man zum internationalen Star geworden, aber Toms Freunde und Familie helfen ihm dabei, trotzdem auf dem Teppich zu bleiben.

Auf die Frage, wie er die dunklen Seiten des Ruhmes und Erfolgs vermieden habe, antwortete der in London geborene Star in einem Gespräch mit ITVs ‚This Morning‘: „Ich habe einfach ein großartiges Netzwerk aus Freunden und Familie. Meine Freunde von zu Hause sind alle meine Freunde, die ich aus meiner Kindheit habe. Meine Familie sind die ersten Personen, die es mir sagen, wenn ich einen Filmstar-Moment habe, denke ich. Und wissen Sie, durch sie bleibe ich einfach auf dem Teppich.“ Tom ist entschlossen dazu, nicht großköpfig zu werden und hat keine Lust darauf, sich zu verändern. Der Hollywood-Star fügte hinzu: „Ich mag meine Kumpels und sie würden mich nicht mehr mögen, wenn ich mich wie einige der Leute aus Hollywood benehmen würde.“ Tom spielt neben Mark Wahlberg in dem neuen Film ‚Uncharted‘ mit und hat zuvor gestanden, sich neben dem 50-jährigen Schauspieler, der für seinen muskulösen Körperbau und sein intensives Trainingsprogramm bekannt ist, wie dessen „Sohn“ zu fühlen.

©Bilder:BANG Media International – Tom Holland – London – Famous – Onward premiere – Feb 2020