Dass nichts Gutes kommt, wussten seine Fans schon anhand der Bilderunterschrift. "Ich habe leider sehr schlechte Nachrichten für euch…", schrieb Chris Tall (30) am Mittwoch auf Instagram. In dem dazugehörigen Video nahm der Comedian dann auch kein Blatt vor den Mund. "Es sind tatsächlich beschissene Nachrichten."

"Ich hab mich so, so, so drauf gefreut"

Eigentlich hätte in zwei Wochen seine große Deutschland-Tour 'Schönheit braucht Platz!' starten sollen. Doch daraus wird vorerst nichts. Bis Mitte Juni sind alle Termine abgesagt. Der Grund ist Chris' Gesundheit. "Ich musste vor Kurzem ein MRT machen lassen, weil ich schon seit mehreren Wochen Fußschmerzen hab", erklärte der Komiker. Das Ergebnis: Er muss sich operieren lassen, fällt womöglich Monate aus. Man merkt dem Star an, wie nah ihm der Ausfall geht: "Es werden alle Shows im März, April und Mai komplett abgesagt. Glaubt mir Leute, ich krieg selber das Kotzen. Ich hab mich so, so, so drauf gefreut." Das Timing könnte schlechter nicht sein, schließlich war Chris wie viele andere coronabedingt zwei Jahre nicht aufgetreten.

Genesungswünsche für Chris Tall

"Dieses Jahr sollte es endlich wieder gehen", klagte Chris Tall. "Ich hab mich so drauf gefreut, hab drei Preview-Shows gespielt und die waren der absolute Wahnsinn. Da hab ich gemerkt, genau hier gehör ich hin, auf die Bühne… Diese Liveshows kann einfach nichts ersetzen." Doch es sind nicht nur die Tourauftritte, die dem Comedian durch die Lappen gehen, auch Fernsehauftritte kann er vorerst nicht absolvieren — ein herber Schlag nach der Corona-Durststrecke.

Auf seine Fans konnte sich Chris jedoch verlassen, denn die überschütteten ihn in den Kommentaren mit Genesungswünschen. Auch Promis waren mit Trost zur Stelle, darunter Evelyn Burdecki, die "Gute Besserung!" wünschte, während Dschungelkönig Filip Pavlović seine Hilfe anbot: "Wenn du was brauchst sag Bescheid Nachbar." Chris selbst bedankte sich noch einmal, gab zu, sich vor dem Posting gefürchtet zu haben. "So viel Liebe und das auch noch im Internet. Bin völlig überwältigt und sprachlos. Vielen, vielen Dank liebe Leute. Ich gebe alles, um so schnell wie möglich wieder für euch da zu sein", freute sich Chris Tall.

Bild: Henning Kaiser/picture-alliance/Cover Images