Atze Schröder

Horst Galuschka/picture-alliance/Cover Images

'Traumschiff'-Rolle: Atze Schröder geht an Bord

Atze Schröder (58) wagt mal wieder einen Ausflug in die Schauspielerei. Der Komiker, der seit dreißig Jahren die Menschen mit seiner Kunstfigur bespaßt, macht das nicht oft, aber die Verantwortlichen des 'Traumschiffs' finden das nicht schlimm, denn sie setzen hier wohl eher auf Wiedererkennungsfaktor.

Auf nach Miami

Und den hat der Wahlhamburger mit seiner Perücke und der großen Brille sicherlich. Er hat sich über das Angebot auch gefreut, nur brachte es ihm einige logistische Probleme, denn zu dem Zeitpunkt befand er sich gerade mit seiner Freundin im Urlaub. "Als wir New York waren, kam die Anfrage vom 'Traumschiff' für zwei Wochen später, 'Traumschiff'-Dreh", erzählte der Star in seinem Podcast 'Zärtliche Cousinen'. Da erwartet man natürlich auch ferne Länder, aber in diesem Fall war es dann fast um die Ecke, nämlich in Miami. "Das hieß, weil ja alles gebucht war, erst mal wieder nach Hamburg, neuen Koffer packen, also den einen, von meiner Freundin. Und dann sind wir drei Tage später wieder nach Miami", erzählte der der Comedian von seinem Reisestress.

Atze Schröder bleibt stumm

Nun will man natürlich wissen, welche Rolle Atze Schröder da spielen wird, aber da bleibt er stumm. Keine Andeutung, ob er eine Szene mit 'Traumschiff'-Kapitän Florian Silbereisen hat oder ob er neben Harald Schmidts Oscar Schifferle auftauchen wird. Wir müssen uns gedulden, bis die neue Folge ausgestrahlt wird. Und natürlich wird der Comedy-Star als Atze in Verkleidung auftauchen, denn nichts ist ihm heiliger als seine Anonymität. "Wenn ich auf etwas verzichten kann, dann auf Prominenz", erzählte er unlängst dem 'Stern'. "Ich möchte keinen Ruhm, auch nichts Unvergessliches schaffen und sehe mich als Dienstleister, der Freude bereiten, aber Privatmensch sein möchte, sobald er von der Bühne geht." Und das hat für Atze Schröder bislang geklappt.

Bild: Horst Galuschka/picture-alliance/Cover Images

Das könnte dich auch interessieren

  • “Ich muss Geld verdienen”: Boris Beckers Rückkehr mit neuem Werbespot

    Boris Becker
  • Faisal Kawusi: Witz über K.O.-Tropfen ging nach hinten los

    Faisal Kawusi
  • Nach Masken-Zoff: Wie die Deutsche Bahn Mario Barth auf Instagram auskonterte

    Mario Barth
  • Amira Pocher: Schon lange nicht mehr im Schatten ihres Mannes

    Amira Pocher
  • Reumütiger Kanye West: Öffentliche Entschuldigung auf Instagram

    Kanye West
  • Geständnis von Bastian Pastewka: “Ich hatte in meinem Leben keinen einzigen Weihnachtsbaum”

    Bastian Pastewka