Der ‚Venom 3‘-Film soll sich in Arbeit befinden.
Sony Pictures hat bestätigt, dass ein dritter Film der von Tom Hardy geführten Franchise gedreht wird, der eine Fortsetzung von ‚Venom: Let There Be Carnage‘ aus dem Jahr 2021 ist.

Die Neuigkeiten wurden von Sony auf dem CinemaCon-Event bestätigt, wo das Unternehmen zudem Pläne für einen weiteren ‚Ghostbusters‘-Film ankündigte. Der neue ‚Ghostbusters‘-Streifens erscheint nach ‚Ghostbusters: Afterlife‘ aus dem Jahr 2021, in dem die Stars Bill Murray, Dan Aykroyd und Paul Rudd zu sehen waren. Es ist noch nicht bekannt, wer in einem dritten ‚Venom‘-Film mitspielen oder die Regie führen wird, aber die neueste Ankündigung kommt, nachdem Andy Serkis zugegeben hatte, dass er bereit dazu wäre, einen dritten Film der Franchise zu leiten. Der ‚Herr der Ringe‘-Schauspieler, der bei der Superhelden-Fortsetzung ‚Venom: Let There Be Carnage‘ die Regie leitete, schwärmte davon, mit Größen wie Naomie Harris, Michelle Williams, Woody Harrelson und Hardy zusammenzuarbeiten. Er verriet in einem Statement: „Es war so eine Freude, einen Film mit einigen der größten Schauspieler der Welt zu drehen.“ Der Star erzählte auch, wie er dazu kam, bei seinem fünften Film Regie zu führen und sagte, dass ihn Hardy selbst darum gebeten habe.

©Bilder:Bang Media International