Jasmin Wagner

ACE PICTURES/INSTARimages.com

Wacken ruft! Jasmin Wagner bald vor ungewohnter Kulisse?

Das rockt: Sängerin Jasmin Wagner (42) hat sich in andere musikalische Gefilde gewagt. Zusammen mit der Metal-Band Lord of the Lost hat sie den Song 'The Look' aufgenommen.

"Heiß wie Frittenfett"

Nun ist der Super-Hit der schwedischen Band Roxette immer noch als Pop-Song erkennbar, auch wenn die Gitarren dröhnen, und der Star darf auch weiterhin trällern und muss nicht grölen. Aber die Neu-Mama, die im November eine Tochter zur Welt brachte, ist begeistert von der Produktion, die ihr auch ein unerwartetes Publikum bringen könnte. Chris Harms, der Sänger von Lord of the Lost, versprach gegenüber 'Bild', dass sie den Song dieses Jahr auch beim großen Metal-Festival in Wacken präsentieren werden. Seine Gesangspartnerin kann sich also gleich doppelt freuen: "Lord of the Lost sind heiß wie Frittenfett und wir haben zusammen ein tolles Brett geschmiedet. Sie mussten mich nicht zweimal fragen, ob ich mit ihnen den Song aufnehme."

Jasmin Wagner ist ein Fan von harten Tönen

Auch wenn die Hamburgerin beruflich eher mit leichten Poptönen unterwegs ist, bedeutet es nicht, dass sie nicht auch Härteres mag. "Ich war immer schon ein Fan von dunkler Rock-Musik – auch wenn das viele von mir nicht vermutet hätten." So sieht man sie beim gemeinsamen Instagram-Video mit der Band in Lederhose und Ramones-T-Shirt, während sie den Song aufnimmt.

Wacken Open Air findet im August statt. Vielleicht hat die Musikerin bis dahin auch einen Ehering am Finger. Dort findet sich jetzt schon ein diamantener Verlobungsring, den sie unlängst stolz auf Instagram präsentierte und dazu schrieb "Ich habe Ja gesagt." Neues Baby, Hochzeit und Wacken – dieses Jahr wird aufregend für Jasmin Wagner.

Bild: ACE PICTURES/INSTARimages.com