Am Freitag (21. Januar) ist es endlich so weit: Nach einem langen Jahr Corona-Pause läuft die 15. Staffel des Dschungelcamps um 21:30 Uhr auf RTL an. 'Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!' findet diesmal wegen der Corona-Pandemie nicht wie gewohnt in Australien, sondern in Südafrika statt. Auch in diesem Jahr kämpfen wieder 12 Promis um die Krone – diesmal in der südafrikanische Savanne.

Désirée Nick ätzt in (fast) alle Richtungen

Doch wer wird in diesem Jahr die Gunst der Zuschauer erobern? Die ehemalige Dschungelkönigin Désirée Nick (65), die die zweite Staffel 2004 nach Costa Cordalis gewann, hat die Kandidaten kurz vor Show-Start unter die Lupe genommen und erklärt in ihrer typisch bissigen Manier gegenüber 'Bild', wer gute und wer schlechte Chancen auf die Krone hat.

Dem Hamburger Playmate Janina Youssefian räumt Desiree beispielsweise schlechte Karten ein: "Auf der Luderskala von 1 bis 10 ist sie eine 11! Ich kenne sie gut. Leider ist die Polestange, an der sie sich zum Star hochziehen will, äußerst fettig. Bislang ist das Luder immer wieder abgerutscht", lästerte die Unterhaltungskünstlerin.

Auch die Prognose für Schauspielerin Tina Ruland (55) fällt nicht rosig aus: "Für Schauspielerinnen war 'IBES' immer eher schwierig. Sie sind darin geübt, eine Maske zu tragen und das wahre Selbst zu verbergen. Siehe Mariella Ahrens. Dabei ist beim Reality-TV dein Job, du selbst zu sein. Darauf ist Tina aber nicht trainiert. Ich sehe für sie schwarz, denn sie hat kein Textbuch."

Eric Stehfest hat gute Chancen

Wie sie Harald Glööcklers (56) Chancen einschätzt, wird in ihrem fiesen Kommentar allerdings nicht ganz klar: "Was für andere der Schrankkoffer, ist dem Harald sein Beautycase. Bei ihm weiß man nie – ist es eine Schönheitsoperation gewesen oder ging ein wissenschaftliches Experiment schief?" Über Peter Althof (66) sagt sie: "Einen Ex-Kickboxer und Bodyguard an Bord zu haben ist immer gut, wir wollen dann aber auch sehen, wie er im Einsatz die Konkurrenz aufs Kreuz legt. Leider haben ja viele Boxer bereits zu Lebzeiten ihr Hirn der Wissenschaft gespendet."

Das größte Potenzial hingegen bringt laut der ehemaligen Dschungelkönigin 'GZSZ'-Star Eric Stehfest (32) mit: "Der einzige Künstler im Camp, der eine Ausbildung genossen hat und seine Mittel zu jonglieren weiß. Wenn er es jetzt noch schafft, als richtiger Killer zu agieren, dann wird er garantiert die Krone holen!"

Was aus Favorit Lucas Cordalis (54) wird, ist nach wie vor ungewiss – er muss wegen eines positiven Corona-Tests in Isolation und kann vorerst nicht antreten. "Ich bin so richtig am Boden zerstört", gestand er gegenüber RTL.

Jetzt sind alle gespannt, ob sich die Prognose von Désirée Nick bewahrheitet!

Bild: Thomas Schulze/picture-alliance/Cover Images