Während die Spekulationen über den Gesundheitszustand des russischen Präsidenten täglich zunehmen, scheint ein neues Video zu zeigen, dass Putin nicht in bester Verfassung ist. Der Kreml bestreitet die Behauptungen über seinen Gesundheitszustand bisher.
In einem Video, das am vergangenen Wochenende bei einer Zeremonie aufgenommen wurde, ist Putin zu sehen, wie er während der Rede des Regisseurs Nikita Michalkow beginnt zu zittern.

Der Clip könnte die Theorie stützen, dass der russische Präsident an Parkinson leidet. Andere vermuten eine Krebserkrankung. Jedoch ist es derzeit unmöglich zu wissen, an welcher Krankheit er leidet.

Kürzlich berichtete das Telegram-Konto General SVR, dass der russische Staatschef während einer Besprechung mit dem Generalstab erkrankte und sich „schwach“ und „schwindlig“ fühlte.

Dieser Account wird von einer Person verwaltet, die für den Kreml arbeitet, deren Identität jedoch unbekannt bleibt. General SVR behauptete, Putin brauche „dringend medizinische Hilfe.“

©Bilder:BANG Media International – Vladimir Putin – AVALON