Woody Harrelson, Laura Linney und Nico Parker sollen sich der Besetzung von ‚Suncoast‘ angschlossen haben.
Die Stars wurden für den Film gecastet, der von Laura Chinn geschrieben und inszeniert wird, was das Regiedebüt der Filmemacherin markieren soll.

‚Suncoast‘ soll von Chinns eigenen Lebenserfahrungen aus den frühen 2000er Jahren inspiriert worden sein und folgt der Teenagerin (Parker), die bei ihrer willensstarken Mutter (Linney) wohnt, die ihren Bruder in eine spezialisierte Einrichtung bringen muss. Dort schließt sie während der Proteste um umstrittene medizinische Fälle eine ungewöhnliche Freundschaft mit einem exzentrischen Aktivisten (Harrelson). Jeremy Plager, Francesca Silvestri, Kevin Chinoy und Oly Obst sollen den Film produzieren, dessen Produktion im nächsten Monat beginnen wird. Searchlight hat das Projekt übernommen, wobei Taylor Friedman das Projekt für das Studio beaufsichtigen wird. Woody wird zudem in der Komödie ‚Sailing‘ mit von der Partie sein. Der 61-jährige Schauspieler wird eine Hauptrolle in dem Lionsgate-Streifen spielen, der von einer Gruppe von Musikern aus den 1970er Jahren handelt, die das Genre der Yacht-Rock-Musik entdecken. Chris D’Arienzo, der Schöpfer des Broadway-Musicals ‚Rock of Ages‘, hat sich die Geschichte ausgedacht, während Jeremy Plager das Projekt in Zusammenarbeit mit MegaMix (Jonathan Levine und Gillian Bohrer) und Harrelson entwickeln und produzieren wird.

©Bilder:Bang Media International